Ankunft

Obwohl die Slowakei sozusagen im Herzen Europas liegt, wurde das Land erst vor kurzem als eine touristische Destination entdeckt.

Viele ausländische Besucher vermissen ausreichende Informationen über dieses wunderschöne Land, welches so viele Möglichkeiten bietet. Diese offiziellen Internetseiten bieten Ihnen ausführliche Informationen über die Slowakei und ihre Hauptstadt Bratislava: visitbratislava.com, slovakia.travel.

Die Slowakei liegt zwar mitten in Europa, aber als Reiseziel profiliert sie sich erst seit kurzem. Viele Menschen empfinden daher einen Mangel an Informationen über dieses wunderschöne Land. Auf den folgenden offiziellen Webseiten finden Sie komplexe Informationen über Bratislava und die Slowakei: tourismbratislava.comslovakia.travel

Informationen

In manchen Ländern gibt es eine Vertretung der Slowakischen Tourismusagentur SACR, in der man Sie gerne berät. Aktuelle Informationen über ihre Standorte (z. B. Berlin, Wien) finden Sie unter: slovakiatourism.sk

arrival-flying Flugzeug

Flughafen Bratislava (BTS)

Der Flughafen Bratislava ist aus dem Stadtzentrum in 15-20 Minuten erreichbar und bietet eine Direktverbindung in zahlreiche europäische Destinationen. Mehrere Billigfluglinien landen hier. Ein Taxi ins Zentrum kostet rund 15 Euro. Billiger ist es mit der Autobuslinie 61 zum Hauptbahnhof. Von dort kommen Sie in 15 Minuten zu Fuß in die Altstadt oder 2-3 Haltestellen mit dem Autobus Nr. 93. Fahrkarten für den Bus gibt es in Automaten an den Haltestellen und in Kiosks. Im Bus sind sie zu entwerten. airportbratislava.sk

Flughafen Wien-Schwechat (VIE)

Der Wiener Flughafen liegt nur 40 km westlich von Bratislava und wird deshalb von Slowaken vor allem für Überseeflüge genützt. In halbstündlichen bis stündlichen Intervallen verbinden ihn Autobusse mit Bratislava. Fahrkarten erhält man direkt im Bus. viennaairport.com, blaguss.ateurolines.sk

arrival-subway Eisenbahn

Die Hauptverbindungen führen nach Prag, Budapest, Wien und ins Landesinnere. Vom Hauptbahnhof fahren Straßenbahnen und Busse in alle Stadtteile, Sie kommen aber auch zu Fuß in ca. 15 Minuten in die Altstadt. Vom Bahnhof Petržalka fährt die Autobuslinie 80, 91, 93 ins Stadtzentrum.

arrival-vehicle Autobus

Bratislava hat bequeme Autobusverbindungen in viele europäische Städte, aber auch in die nähere Umgebung und in andere Regionen der Slowakei ab dem zentrumsnahen Autobusbahnhof Mlynské Nivy. Zwischen Wien und Bratislava verkehren die Busse in einstündigen Intervallen. eurolines.sk studentagency.skblaguss.at

arrival-boat Schiff

Von Bratislava gibt es regelmäßige Schiffsverbindungen auf der Donau nach Wien und Budapest. Das Wiener Stadtzentrum (Schwedenplatz) ist mit Bratislava durch den Schnellkatamaran Twin City Liner verbunden. Es gibt aber auch eine andere Schnellbootverbindung, die in Wien am Handelskai anlegt. Sie fährt auch nach Budapest. twincityliner.com, lod.sk

arrival-car Auto

Bratislava liegt am Knotenpunkt wichtiger Autobahnstrecken. Prag ist 330 km entfernt, Budapesť 200 km, Wien 65 km. In der Slowakei gelten Autobahnvignetten, die an den Grenzübergängen und Tankstellen verkauft werden. Die kleinste Einheit gilt für eine Woche.

Grenzübertritt

Seit 2004 ist die Slowakei EU-Mitglied. EU-Bürger und Staatsangehörige der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens und Islands genügt zur Einreise ein gültiger Personalausweis. Mitglied des Schengen-Raumes ohne Grenzkontrollen ist das Land 2007 geworden. Eine Liste der Länder, deren Bürger für die Slowakei ein Visum brauchen, finden Sie unter: foreign.gov.sk

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close