Frühling 2018 in Danubiana

Die Galerie Danubiana Meulensteen Art Museum führt im Frühling einige Neuheiten auf, präsentiert von slowakischen und ausländischen Künstlern, die eindeutig  der Beachtung wert sind.

Peter Pollág, einmaliger slowakischer Künstler, präsentiert die Auswahl aus der Schaffung beim Anlass seines 60.Geburtstages. Ausgewählte Werke sind Vermächtnis  der historischen und politischen Ereignisse, wie z.B. der hundertste Jahrestag der Beendigung des ersten Weltkrieges. Monumentale Plastik „Donauflügel“ am Halbinselzipfel bei der Galerie Danubiana ist ein Werk von Pollág.

Igor Piačka ist ein Illustrator, der nach lebendigem Modell schafft, was bei uns selten ist. Die Illustrationen von Piačka haben beträchtliches Bedeutungs-und Ausdrucksregister. Seine bekanntesten Buchillustrationen sind Tausend und eine Nacht, Geschichten der Drachenkaiser, Bibel und Ferien des Hexenmeisters von Július Balco.

Xenia Hausner, österreichische Künstlerin, trug mit ihren großformatigen Gemälden bei, welche die Situationen aus gegenwärtiger Welt festhalten. Die Autorin ist mit der Ausstellung „Ungewisse Zeiten“  auf der Suche nach menschlichem  Versagen  – Verlust der Liebe und des Sinnes unserer Existenz in heutigen ungewissen Zeiten.

Eröffnung: 24.3. um 16:00 Uhr

Bratislava CARD

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close