Richard Galliano Sextet

Er ist ohne Frage der weltbekannteste lebende Akkordeonspieler, ein Star der klassischen, Jazz- und Weltmusikszene auf einmal

Richard Galliano wurde 1950 in Cannes geboren. Dank seinem außerordentlichen Talent und der Hilfe seines Vaters – eines Musikers – war er im Stande das Akkordeon in musikalischen Kontexten, wo dieses Instrument bis dahin ignoriert wurde, zu etablieren: in klassischen Konzertsälen und auf Jazz Festivals. Er hat unter anderen mit Astor Piazzolla zusammenarbeitet, mit welchem ihn eine langjährige Freundschaft verbunden hat. Am Viva Musica! Festival erscheint er mit seinem Sextett und außer den Kompositionen von Piazzolla werden auch Werke von Antonio Vivaldi und anderen erklingen.

Grosse Evangelische Kirche, Panska Strasse, 20:00

ANDERE VERANSTALTUNGEN

EINTRITTSKARTE KAUFEN

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close