Nachtleben

Mit den letzten Sonnenstrahlen übernimmt die Nacht in der Stadt die Macht. Das Nachtleben in den Straßen ist jedoch hell wie am hellen Tag.

Martini trinken, die ganze Nach durch tanzen, in die Disco gehen ein Life Konzert besuchen… die Auswahl ist groß. Die meisten Lokale gibt es in der Michalská, Ventúrska oder Obchodná Strasse, auf dem SNP-Platz, oder auf dem P.O. Hviezdoslav-Platz.

Ein außergewöhnliches Nachterlebnis kann der Besuch in einem auf den ersten Blick unauffälligen ehemaligen Atombunker unter der Bratislava Burg sein. Den Nachtclub Subclub (vorher U.club) gibt es bereits seit zwei Jahrzehnten und er wird von den Liebhabern elektronischer Musik aus ganz Europa besucht. Seine Anfänge waren ganz im Rock-Stil, als die Fans auf den Bierkisten herumsaßen. Später wurde der Club von DJ-s  entdeckt und seitdem haben Techno, House, Drum ‘n’ Bass und Jungle die Reihen der Fans von Subclub enorm erweitert.

Falls Sie die Underground-Szene in Bratislava erleben möchten, besuchen Sie auf jeden Fall Nu-Spirit, der schon über 10 Jahren funktioniert. Es ist ein Klub für diejenigen, die vom Leben mehr erwarten, wie die heutige Kommerzwelt bietet.

Das Multikulturelle ist aus dem öffentlichen Leben in Bratislava nicht verschwunden. In der Karpatská Straße gibt es mehrere Bars und Clubs, wo sich Leute verschiedener Nationalitäten regelmäßig  treffen. Auch im Zentrum in der Nedbalova Straße oder im ehemaligen Kaufhaus jetzt Kulturzentrum Dunaj gibt es Live Konzerte, Leseabende, Diskussionen aber auch Theater, Ausstellungen und Vorträge. Dazu auch eine bunte internationale Küche aus der ganzen Welt.

Bratislava ist definitiv eine Stadt der Jungen die eindeutig auch nachts am Puls des Lebens ist.

Unsere Tipps

Das BABYLON BRATISLAVA ist ein origineller Konzert-Club direkt im Zentrum der Stadt. Bei uns tritt die Spitze der SLOWAKISCHEN und TSCHECHISCHEN Musikszene auf.

Auch Rocker wollen ab und zu feiern!

Der Bastion Pub bietet eines der vielfältigsten Sortimente an Fassbier von mehreren renommierten Brauereien aus ganz Europa, aber auch kleiner Handwerksbrauereien aus Tschechien und der Slowakei an. Der Bastion Pub liegt an einem der meist frequentierten Verkehrsknotenpunkt der Stadt.

Wenn sich im Programm eines Clubs die Kultur europäischer Metropolen wie London, Berlin oder Paris widerspiegelt, kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Ein Laden für alle, die sich in keiner Subkultur zu Hause fühlen.

Dieser Club kann natürlich nicht anders als im Stil britischer Rocklegenden eingerichtet sein.

Die Geschichte des Hauses, in dem sich das Café Štúdio befindet, ist sehr reichhaltig. Es wurde 1886 von…

Oder auch Studenten-Mekka genannt, weil es der letzte ursprüngliche slowakische Hochschul-Club ist, der bereits im Jahr 1982 von einer Gruppe von Studenten gegründet wurde, die in das Studentendorf in Mlynská dolina eingezogen waren.

In dieser Stadt gibt es keinen düstereren Ort als das Fuga.

Gorila Urban Space erreichte beinahe sofort nach der Eröffnung den Status eines beliebten Plätzchen zum Verweilen bei einer Tasse Kaffee. In einem modernen Interieur kann man sagenhafte Bäckereien oder einen schmackhaften Avocado-Toast und dazu einen gewürzigen Tschai mit Milch bekommen.

Der relativ junge High Street Club entstand in mehrstöckigen unterirdischen Räumen im Stadtzentrum nahe der belebten Straße Obchodná.

Der Musik-Club Hlava 22 ist ein Ort, an dem seit vielen Jahren kultivierte Jazz-, Rock-, aber auch Latin-Konzerte stattfinden.

Das Hopkirk ist nicht nur ein Nachtklub – neben genreübergreifenden Veranstaltungen, Workshops oder kleinen Konzerten bietet es nämlich auch regelmäßig Ausstellungen junger zeitgenössischer Alternativkunst an.

Das Restaurant befindet sich in der Michalská Straße und bietet neben ausgezeichneter Küche und einer vollen Bar auch Rockmusik- und Sportfans-Unterhaltung.

Im Kreis junger Menschen kann man im KC Dunaj jederzeit Brause oder Cidre trinken.

Im Souterrain im Herzen von Bratislava finden die Besucher einen industriell geladenen Klub, in dem das Topsoundsystem Funktion One dominiert.

Kontakt wurde im Kreis der Menschen geboren, die Akzent auf Mode, zeitgenössische Kunst, Kommunitätsleben und ökologische Nachhaltigkeit setzten. Heutzutage wird es von Genießern, Nachtleben-Fans und Biergourmets besucht.

Der größte Latin-Club in der Slowakei ist sieben Tage die Woche geöffnet, und getanzt wird hier täglich, außer sonntags.

Der legendäre Club Trafo befindet sich in den Kellerräumen des historischen Erdődy-Palasts aus dem 18. Jahrhundert, mit funktionstüchtiger Trafostation direkt im Innern des Clubs.

Das Gebäude des Loft diente einst für Produktionszwecke, wovon auch sein düsterer industrieller Charakter zeugt.

Das unscheinbare, zu Fuß vom Hauptbahnhof erreichbare Gebäude verbirgt hinter seinen Mauern eine Welt regelmäßiger Konzerte meist härterer Musik.

Der Masquerade Club ist eine absolute Neuheit im Bereich Unterhaltung und Nachtleben.

Das Label Nu Spirit ist ein entscheidendes Element der Bratislavaer Underground-Musikszene und das schon über ein Jahrzehnt. Wenn…
Die in der Nu Spirit Bar bzw. im Nu Spirit Club auftretenden DJs und Live-Bands decken so vielfältige…

Lokale Spitzenbiere, faire Preise und lange Öffnungszeiten sind eine ideale Szene für eine kleine Nachtbar.

Angeboten werden Verkostungen bester slowakischer sowie ausländischer Weine, inklusive seltener Sorten und Bioweine.

Wollen Sie Dance-Musik genießen, sich aber nicht in einem übervölkerten, chaotischen Club drängen?

Wie der Name schon erahnen lässt, ist das Randal nichts für Fans von Kammer-Klavierkonzerten.

Das Nachtleben Bratislavas ist um ein neues stilvolles Schmuckstück reicher geworden.

Treten Sie ein in eine Welt voller Leidenschaft, Geschmack und aufregender Unterhaltung. Das RIO GRANDE RESTAURANT, NIGHT BAR, CAFE bietet ein außergewöhnliches Erlebnis. Von der Hviezdoslavka Straße bis zur Panská.

Wenn man Ihnen gegen Morgen zur besten Zeit die Tür vor der Nase zuschlägt, brauchen Sie nicht zu verzweifeln. Die Rockbar Rock OK ist der am längsten geöffnete Club in Bratislava.

Das SAN MARTEN BAR & RESTAURANT befindet sich im historischen Gebäude des Csáky-Palais in der Nähe des Martinsdoms.

10% Rabatt mit Bratislava Card

Verbinden Sie die Stadtbesichtigung mit einzigartigem Gourmand-Erlebnis in einer der meist besuchten Bars in Bratislava. Lassen Sie sich die Spezialitäten der mediterranenr oder international bewerteten thailändischen Küche, sowie auch das reiche Angebot an Cocktails und Weine zusammen mit unvergesslichem Panoramaaufsicht auf die Stadt wohlschmecken.

Um einen guten Wein genießen zu dürfen, muss man nicht gleich ein Millionär sein.

Geöffnet nur in den Sommermonaten, gutes Essen, kompetentes Personal und ein anständiges Soundsystem – der Strand unter dem Ufo gehört verdientermaßen zu den beliebtesten Partyplätzen unter freiem Himmel.

Der Subclub ist echter Underground. Er gehört zu den kultigsten Bratislavaer Clubs und ist bei DJs und Tanz-Crowd auch über die Grenzen des Landes hinaus bekannt.

The Club – der beste und exklusivste Dance Club im Stadtzentrum.

Der legendäre Club Trafo befindet sich in den Kellerräumen des historischen Erdődy-Palasts aus dem 18.

Das Urban House – die größere und lebendigere Schwester von Gorila Urban Space bietet den Besuchern eine breitere Auswahl an Speisen, eine angenehme Sitzmöglichkeit und obendrein ein DJ-Mischpult.

Das Café Verne ist in Bratislava mehr als legendär und es zog schon ein paar Generationen heran. Die Wände könnten hier davon berichten!

Bratislava CARD

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close