Fasching

Fasching – die heitersten Tage nach der Wintersonnenwende zwischen dem Dreikönigstag und Aschermittwoch. In dieser Zeit herrscht überall ein ausgelassenes Treiben, es werden zahlreiche Bälle, aber auch Hochzeiten und Schlachtfeste organisiert. Die vergnügte Stimmung wird symbolisch durch die Atmosphäre der „verkehrten Welt“ ergänzt, in der fast alles erlaubt ist.

Ein wichtiger Bestandteil der Faschingszeit ist das Straßentheater der Masken, bei dem auch verschiedene magische Rituale wieder aufleben. In manchen Dörfern sind am letzten Faschingswochenende noch immer junge Leute beim Faschingsumzug von Haus zu Haus anzutreffen. Für ihre Vorstellung werden sie mit Speck, Würsten, aber auch den traditionellen Pfannkuchen šišky, pampúšiky oder fánky bewirtet. In den Städten fanden in der Vergangenheit zur Faschingszeit außer Tanzvergnügen und Bällen auch Umzüge der verschiedenen Handwerksgilden, Spielwettbewerbe und die Aufnahme von Lehrlingen zum Gesellen statt, heute werden die Traditionen in Form von Maskenbällen gewahrt.

Die allgegenwärtigen bunten Masken sollen dem Aberglauben zufolge negative Kräfte abwehren und eine reiche Ernte sowie Fruchtbarkeit für die Wirtschaftstiere sicherstellen. Unsere Vorfahren glaubten, je gruseliger die Maske ist, desto größer ihre Macht über Dämonen und böse Geister, um diese zu vertreiben. Die beliebteste Maske ist der „turoň“, eine Art Ochsenkopf mit Glocken, als Symbol für Gesundheit und Vitalität; beliebt sind aber auch die Ziege, das Pferd oder der Bär.

Die Faschingszeit endet mit der symbolischen Beerdigung des Kontrabasses am Aschermittwoch, der 2016 auf den 10. Februar fällt; da beginnt dann auch die 40-tägige Fastenzeit vor dem größten christlichen Fest des Jahres – Ostern.

Faschingsvergnügen und Bälle in Bratislava


_AGO0287 r
 _AGO0274 r _AGO0544 r_AGO0348  _AGO0438 _AGO0546 r  _AGO0403

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close