Ostern in Bratislava

Der Facettenreichtum der Traditionen in der Slowakei äußert ganz besonders in der Zeit von Feiertagen. Kein Wunder, dass Ostern – das wichtigste christliche Fest des Jahres – von einer großen Menge Bräuchen begleitet wird, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Die Christen gedenken zum Osterfest, dem eine 40-tägige Fastenzeit vorausgeht, des Leidens, des Todes und der Auferstehung von Jesus Christus.

easter-eggs-facebook-timeline-cover

Bunte Feiertage

Das Fasten verband man mit Reinheit, mit dem Symbol neuen Lebens. Unsere Vorfahren bereiteten sich auf die Feiertage nicht nur mit einem gründlichen Putz von Haus und Hof sowie der Zubereitung und Konsumation des Osteressens vor, sondern auch mit festlichen Gebräuchen.

Am Gründonnerstag wuschen sich Männer, Frauen und auch die heranwachsende Jugend mit Morgentau. Die Mädchen glaubten, dass sie nach so einer Wäsche frisch wie die Schwalben sein werden, keine Sommersprossen bekommen und wenn sie sich damit die Haare waschen, dann werden diese schneller wachsen. Farbe verlieh diesem Feiertag die traditionelle Konsumation grüner Speisen wie Brennnesselm, Spinat, Kohl oder Chicorée. Der Karfreitag an diesem Tag herrschte die magische Kraft der Erde. Im Rahmen des Fastens essen sich die Christen nur einmal am Tag satt, wobei sie auf Fleischgerichte verzichten. Der Karsamstag war der Tag der Zubereitung der ritualen Speisen, besonders von Schinken aus Schweinefleisch (mancherorts vom Lamm oder Hammel). Das Fett vom Schinken bewahrten die Leute zur Wundheilung auf und viele glaubten daran, dass es auch vor Schlangenbissen schützt. Am Samstag gab es das „Judasverbrennen“ – es wurde das Feuer vom alten Jahr verbrannt und die Leute zündeten in ihren Haushalten neue Feuer an. Am Ostersonntag ließ man nach der Messe das Essen segnen, besonders einen rituellen Kuchen, der im Osten und in der Mitte der Slowakei „páska“ heißt. Die Mädchen verzieren Ostereier (sog. kraslice), um sie am Montag den jungen Männern zu schenken. Der Osterschmaus erinnert an das Weihnachtsessen.

sibacka6

Šibačka oder oblievačka?

Zu den Traditionen des Ostermontags gehören in der Slowakei unbedingt „šibačka“ und „polievačka“ – die Jungen und Männer gehen von Haus zu Haus, bespritzen die Mädchen mit Wasser und verteilen mehr oder weniger herbe Hiebe mit einer geflochtenen Rute aus Weidenzweigen. Ob sich die Besucher ihr Gastmahl und den hausgemachten Kuchen mit ihrer Rute oder eimerweise Wasser „verdienen“, hängt von der Region ab. Eine gedachte Grenze teilt hier das Land „in den westlichen und den östlichen Kulturbereich“. Für Bratislava bzw. den Westen und den mittleren Westen der Slowakei bis zur Region Liptov sind die Weidenruten typisch. Auch bis zu zwei Meter lange Ruten sind keine Ausnahme. In dieser Region waren die Jungs gruppenweise zu ihrem „Beutezug“ unterwegs, wobei sie eine Art „Gruppenrute“ mit sich führten, die sie nach ihrem Rundgang an der Wand des Wirtshauses aufhängen oder direkt im Inneren des Schankraums ausstellten. Von den Mädchen bekommen sie zum Lohn für die „Abreibung“ bemalte Ostereier und ein farbiges Band, das an der Rute befestigt wurde. Mit ihren Ruten sind auch kleine Kinder (Jungen und auch Mädchen) unterwegs, die mit Süßigkeiten, besonders mit Schokoeiern und Schokohasen belohnt werden. Im Westen und in der Mitte der Slowakei waren außerdem Prozessionen mit der Morena Tradition, die den Winter symbolisierte, und es wurden grünende Zweige geschmückt (sog. letečky), die das Frühjahr ankündigten.

Events

Die Feiertage muss man nicht unbedingt zu Hause verbringen! Lassen Sie sich von Eventvorschlägen inspirieren, die Ihnen die Ostermomente versüßen.

Für Familien mit Kindern

riverOstersonntag im River Bank

Ostersonntag im River Bank Restaurant wird voller Spaß und gutes Essen sein. Hier finden Sie Kindermodenschau und Ostereiersuche freuen.

Termin: 27. 03.2016
Ort: River Bank, Dvořákovo nábrežie 6

recy

Festival der Blumen und Gärten

Feiern Sie mit uns die Ankunft des Frühlings auf unseren Balkons, Terrassen und in den Gärten. Lassen Sie sich nicht nur von Blumeninstallationen inspirieren, sondern auch von Ideen, wie Sie Ihr Zuhause verschönern und begrünen können. Die Bory Mall verwandelt sich am 9.-17. April in eine grüne Oase.

Termin: 25. – 26.03.2016
Ort: Bory Mall, Lamač 6780, Bratislava

tabor

Osterferienlager in der Mühle Klepáč

Genießen Sie Kreativwerkstätten im Naherholungsgebiet Železná studienka in der Mühle Klepáč (www.klepac.sk)
Termin: 24. 03.2016
Ort: Klepáč, Cesta mládeže 5, Bratislava

 

Für Anspruchsvolle
falkensteiner_VN

Vom 21.3. – 3.4.2016 lädt das Hotel Falkensteiner Bratislava zu einem Osterwochenende mit romantischem Flair zum Preis bereits ab 258 Euro ein.

HIGHLIGHTS

  • Übernachtung im Superior-Zimmer
  • Romantisches 3-Gänge-Abendessen nach eigener Wahl mit einem Glas Sekt im Restaurant Seasons
  • Obstkorb bei der Ankunft

DER SERVICE UMFASST: die Übernachtung im reservierten Zimmer, das Falkensteiner Frühstücksbuffet im amerikanischen Stil und den freien Eintritt für das Acquapura City SPA.

Termin: 21.3. – 3.4.2016
Stadt: Falkensteiner Hotel Bratislava****, Pilárikova ulica 5, Bratislava

Für die Liebhaber des Alternativen

Easter paradise@Basement05

Im Osten des österlichen Rajas befindet sich ein magisches Land voller Mashups und Electro, wo Sie gleich am Eingang von einer Überraschung und den beiden Begleitern Bobsan und Ricki Fitz erwartet werden!

Termin: 26.03.2016
Ort: Nu Spirit Club, Pasage Luxor, Štúrova 3, Bratislava,

Veganer-Abend Nr. 65 (Ostern)
veg

Ob Veganer oder nicht, neu oder alte Bekannte, Sie ALLE sind eingeladen! :) Sie können beim ersten Mal auch gern allein kommen, Sie werden sicher nicht den ganzen Abend allein bleiben! :)

Sie werden neue Leute kennenlernen, sich inspirieren, sich vergnügen, neue Dinge erfahren, Ratschläge und Erfahrungen austauschen und neue Speisen kennenlernen… ;)

Zu jedem Abend kommen immer ein paar „Neulinge“, Sie werden also keine Ausnahme sein. ;)
Termin: 26.03.2016
Ort: A4 – priestor súčasnej kultúry, Karpatská 2 (YMCA-Gebäude)

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close