Synagoge

Die Synagoge wurde im kubistischen Stil nach den Plänen vom Architekten Artur Szalatnai – Slatinský in den Jahren 1923 – 1926 gebaut. Die Dauerausstellung des Jüdischen Gemeindemuseums ist im Obergeschoß installiert und für die Öffentlichkeit in der Sommersai- son zugänglich.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close