Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Haus der traditionellen Tänze

Die echte Faschingsunterhaltung im Zentrum von Bratislava wird sicherlich Ihr Blut fließen lassen. Ob jung aufgrund des Alters oder des Geistes, willkommen sind alle, die traditionelle Tänze auf eine neue Weise mögen

Experten von Bewegung im Tanz führen Sie durch originelle Tanzvariationen und exzellente Band spielen stilvoll, um Ihre Füße in Bewegung zu bringen. Kommen Sie und schütteln Sie einen Huf beim Jänner-Tanz, ein außergewöhnliches Erlebnis erwartet Sie.

foto

In den letzten Jahren ist die Volkskultur immer beliebter geworden, und neue Generationen von Menschen sind in ihre verschiedenen Formen gefallen. Traditionen und Bewegung des Tanzes zu verbinden, ist eine der spannendsten Möglichkeiten, die Kunst der Vorfahren jedem näher zu bringen, der gerne tanzt. Darüber hinaus wurde die Haus der traditionellen Tänze-Serie der NRO Dragúni mit einem renommierten Preis ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurde es in das Register Guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes in der Slowakei aufgenommen. Das Tanzhaus ist somit offiziell der beste Schwof in der Slowakei.

foto

Diese Ausgabe des Hauses der traditionellen Tänze findet am 19. Januar im legendären V-klub statt und widmet sich den Tänzen von der tschechischen slowakischen Grenze, alles unter der Leitung der führenden Persönlichkeiten der slowakischen Volkserholungsbewegung František Morong und Barbora Morongová sowie Michal Zábražný und Kristína Zábražná mit seine Gäste.

foto

In seiner XXI. Saison wird das Haus der traditionellen Tänze durch Paartänze aus dem Einzelsiedlungsgebiet Kykula in der Trentschiner kulturellen Subregion im Westen der Slowakei sowie durch den „altmodischen“ Tanz der Gemeinde Welka in der Region Horňácko in Tschechien aufgehellt. Die Musik und Gesang werden von Petr-Mička-Horňácko-Volksband aus Tschechien und von Volkskapelle des Volksensembles Ökonom aus Bratislava bereitgestellt. Sie werden es selbst erleben, wenn Sie kommen, um es auszuprobieren, eine gute Zeit zu haben und sich auf ungewöhnliche Weise einer richtigen Portion erstaunlicher Traditionen auf der lebhafte Tanzparty hinzugeben.

foto

Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Slowakei stellt das Verzeichnis der hervorragenden Elemente und Praktiken dar, die von Gesellschaften auch Einzelpersonen anerkannt und respektiert werden und die im Einvernehmen mit universalen Prinzipien der Menschenrechte, Gleichberechtigung, Unterstützung und der gegenseitigen Hochachtung zwischen kulturellen Gesellschaften dauern. Der Eintragder Elemente in die nationale Liste stellt die Grundbedingung für die Bewerbung um den Eintrag in das Repräsentative UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Menschheit dar.

foto

Die Aufnahme in das Register Guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes in der Slowakei ist eine Anerkennung außergewöhnlicher Programme, Projekte und Aktivitäten, die den Grundsätzen und Zielen des Übereinkommens zum Schutz des immateriellen Kulturerbes am besten entsprechen. Sie fördern den Schutz und die Entwicklung des immateriellen Kulturerbes, werden von Gesellschaften und Einzelpersonen akzeptiert und überleben im Einklang mit den allgemein beachteten Menschenrechtsprinzipien sowie den Grundsätzen der Gleichheit, der Unterstützung und der gegenseitigen Achtung der kulturellen Gemeinschaften. Das Register Guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes in der Slowakei repräsentiert eine hohe soziale Anerkennung und bleibt ein Mittel für Popularisierungsaktivitäten, was zu einer komplexen Pflege des immateriellen Kulturerbes führt. Sie stellt ferner den grundlegenden Schritt bei der Erstellung des Registers der besten Schutzpraktiken auf internationaler Ebene dar.

foto

Klicken Sie auf das Poster, um die Facebook-Veranstaltungsseite anzuzeigen: