Jüdisches Bratislava und das Museum von Holocaust in Sereď

Rundgang durch die historischen Denkmäler der jüdischen Kultur. Sie besuchen Mausoleum von Chatam Sofer – der Führer der jüdischen Kommune, Schriftsteller und Pädagoge, eine sehr wichtige Person für die ganze jüdische Kommune. Das Museum der jüdischen Kultur wurde am 20. Mai 1993 eröffnet und befindet sich im ursprünglichen Judenviertel und bietet seinen Gästen religiöse und historische Artefakte. Dann werden Sie das Denkmal für die Opfer des Holocaust, von Milan Lukach, sehen und das einzige erhaltene Synagoge in Hejduková Straße.  Am Ende der Exkursion werden wir das ehemalige Arbeitslager in Sered besuchen, welches derzeit ein Museum des Holocausts ist.

Dauer: 7 Stunden
Zusatzinfos: Im Preis ist nicht der Eintrittspreis enthalten
Termine und Treffpunkt: Hviezdoslav-Platz, vor dem Slowakischen Nationaltheater, um 10:00 Uhr
Preis: ab 89€ pro Person, mindestens 2 PAX

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close