☎ Rufen Sie unser Touristeninformationszentrum an: +421 2 5441 9410 (Ortstarif)

Kontaktieren Sie uns

Wir sind hier, um zu helfen, machen Sie das Beste aus Ihren Besuch. Brauchen Sie sich in der Stadt zurechtfinden oder möchten Sie einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Stadt und im Umland verbringen, unser bereitwilliges und erfahrenes Team steht immer zu Ihren Diensten.

Wir sind 5 Tage die Woche für Sie da: Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr

  • +421 2 5441 9410 (Ortstarif)
  • touristinfo@visitbratislava.com

Oder besuchen Sie uns 7 Tage die Woche in einem unserer Touristeninformationszentren

Barrierenloses Bratislava

BEWEGUNG IM STADTZENTRUM

Die Oberfläche der meisten Straßen im Stadtzentrum ermöglicht problemlosen Transport, jedoch auf den Straßen mit historischer Straßenpflasterung muss mit unebenem Terrain, Randsteinen und anspruchsvollerer Bewegung gerechnet werden.

PARKEN IM STADTZENTRUM

Auf den Parkplätzen für Schwerbehinderte mit Bezeichnung „P Réservé“ und Symbol des Rollstuhlfahrers, darf nur der Halter des Schwerbehindertenausweises und Schwerbehindertenausweises mit Begleitperson mit gültigem Europäischen Parkausweis parken, sichtbar angebracht an der Frontscheibe bzw. Heckscheibe des Fahrzeugs. Ohne den Parkausweis ist das Parken auf so bezeichneten Stellen verboten. Die Parkplätze für Schwerbehinderte sind meistens vor und in der Nähe der Behörden und Institutionen, sowie der Shoppingcenter (z.B. Eurovea, Aupark) angebracht. Sind die reservierten Parkplätze besetzt, ist das Parken auf anderen Parkplätzen nicht mehr kostenlos und es ist erforderlich den zuständigen Parkschein zu kaufen.

Europäischer Parkausweis (Muster)

Barrierenlose Parkgaragen im Stadtzentrum

Garage Centrum – Uršulínska 6665, www.ppg.sk

  • die Garage ist mit einer Bühne für Immobile und Fahrstuhl ausgestattet

Garage Opera – Jesenského 6143/4C, https://sk.parkindigo.com

  • Fangständer und Rampen für Rollstühle

REISEN MIT ÖFFENTLICHEM VERKEHR

Nicht alle Verkehrsverbindungen der einzelnen Linien sind barrierenlos. Vollständig barrierenlose Linien sind in den Fahrplänen mit dem Symbol des Rollstuhlfahrers neben der Nummer der zuständigen Linie bezeichnet.  Falls auf der Linie auch Verkehrsbindungen verkehren, die keinen barrierenlosen Zugang haben, sind die barrierenlosen Verbindungen in den Fahrplänen mit dem Symbol des Rollstuhlfahrers neben der Zeitangabe bezeichnet. Der Fahrer ermöglicht dem Fahrgast auf Aufforderung das Einsteigen und Aussteigen mit dem Ausfahren der Bühne. Der Fahrgast ist verpflichtet die Absicht auf der nächsten Haltestelle auszusteigen rechtzeitig zu melden, und zwar durch die Druckknopfbetätigung mit dem Symbol des Rollstuhlfahrers.

Slowakische Bürger – Halter des Schwerbehindertenausweises und Schwerbehindertenausweises mit Begleitperson besitzen den Anspruch auf eine 50%-e Ermäßigung vom Fahrkartenpreis. Schwerbehinderte Bürger aus anderen Ländern müssen beim Fahren mit öffentlichem Verkehr eine Fahrkarte zum vollen Preis kaufen. Schwerbehinderte Bürger aus den EU-Ländern bist zum 6 Lebensjahr fahren kostenlos, die Bürger im Alter von 6 bist 16 Jahren und Bürger über 62 Jahren besitzen den Anspruch auf eine 50%-e Ermäßigung vom Fahrkartenpreis. Bei der Kontrolle muss das Alter mit dem Personalausweis nachgewiesen werden.

 DENKMÄLER, MUSEEN UND GALERIEN

Die Mehrzahl der Denkmäler und Kirchen im historischen Stadtzentrum ermöglicht keinen barrierenlosen Zugang. Im Bezug auf das Terrain empfehlen wir auch bei den nachstehend angeführten Objekten ohne barrierenlosen Zugang den Besuch mit einer Begleitperson.

Bratislavaer Burg, Historisches Museum

  • Das Burgareal hat einen barrierenlosen Zugang, der Fußweg steigt jedoch bergauf. Handelt es sich um einen manuell betätigten Rollstuhl, empfehlen wir den Besuch auch mit einer Begleitperson des Schwerbehinderten.
  • Vor dem Eingang in das Museum muss man sich an der Kasse melden, der Mitarbeiter öffnet folgend den selbständigen seitlichen Eingang.
  • Die Museumsräume sind barrierenlos (Fahrstuhl), mit der Ausnahme des Krönungsturmes und Schatzkammer
  • In den Museumsräumen befinden sich auch barrierenlose Toiletten.
  • Im Museum werden slowakische und internationale Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

Burg Devin

  • Das Burgareal hat einen barrierenlosen Zugang bis zum Mittelhof, der Fußweg steigt jedoch bergauf. Handelt es sich um einen manuell betätigten Rollstuhl, empfehlen wir den Besuch auch mit einer Begleitperson des Schwerbehinderten.
  • Die obere Burg hat keinen barrierenlosen Zugang.
  • Im Museum werden slowakische und internationale Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

Blaue Kirche

  • Die Kirche hat einen barrierenlosen Zugang und ist nur vor und an heiligen Messen geöffnet, d.h. vom Montag bis Samstag von 7.00-7.30 und 17.30-19.00 und am Sonntag von 7.30-12.00 und 17.30-19.00.
  • Eintritt frei.

 Altes Rathaus, Museum der Stadtgeschichte

  • Barrierenloser Zugang und auch Bewegung zwischen den Stockwerken (Fahrstuhl), unzugänglich ist jedoch der Aussichtsturm.
  • Im Museum werden slowakische und internationale Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

 Primatialpalais

  • Vor dem Eintritt in das Palais muss man sich an der Pforte melden, der Mitarbeiter macht folgend den Dienstfahrstuhl im dritten Hof zugänglich.
  • In der Galerie werden nur slowakische Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

 Slowakische Nationalgalerie

  • Barrierenloser Zugang und Bewegung zwischen den Stockwerken (Fahrstuhl).
  • Eintritt frei.

Galerie Nedbalka

  • Barrierenloser Zufgang und Bewegung zwischen den Stockwerken (Fahrstuhl).
  • In der Galerie werden slowakische und internationale Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

 Danubiana Meulensteen Art Museum

  • Barrierenloser Zufgang und Bewegung zwischen den Stockwerken (Fahrstuhl).
  • In der Galerie werden slowakische und internationale Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

 Aussicht UFO auf der Brücke SNP

  • Kein barrierenloser Zugang zu der Rezeption, ist der Besucher ohne eine Begleitperson, muss man sich an der Pforte telefonisch unter der Nummer +421 26252 0300 anmelden.
  • Das Restaurant hat einen barrierenlosen Zugang, die Aussicht ist jedoch unzugänglich.
  • Akzeptiert werden slowakische und internationale Schwerbehindertenausweise und Schwerbehindertenausweise mit Begleitperson akzeptiert.
  • Eintritt frei.

 ÖFFENTLICHE BARRIERENLOSE TOILETTEN IM STADTZENTRUM

Uršulínska Straße, Eingang gegenüber der Einfahrt in die Garage Centrum                                                                                                                                            
Öffnungszeiten: Mo – So 9:00 – 21:00 (an ausgewählten Feiertagen kann geschlossen sein)

AUSGEWÄHLTE HOTELS IM STADTZENTRUM

Mehr barrierenlose Unterbringungseinrichtungen in der Stadt finden Sie unter www.bocking.com.

AUSGEWÄHLTE RESTAURANTS

Die Mehrzahl der Restaurants im Stadtzentrum hat keinen barrierenlosen Zugang und hat keine barrierenlose Toiletten zur Verfügung. Während der Sommermonate haben viele Restaurants im historischen Stadtzentrum Sommerterrassen mit barrierenlosem Zugang errichtet. Barrierenlose Restaurants finden Sie auch in den Shoppingcentern (z.B. Eurovea, Aupark).

Bratislava CARD

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close