Traum × Realität – Kunst & Propaganda 1939 – 1945

Die Ära des Slowakischen (Kriegs) Staats (1939 – 1945) ist eine der kontroversesten Perioden in unserer modernen Geschichte.

Viele gegenwärtig Publizierten Bücher zeigt die Entwicklung der slowakischen Gesellschaft in dieser Periode von verschiedensten Blickwinkel und Aspekten (politische oder ökonomische Geschichte, Holocaust); aber keine davon beschäftigt sich tief mit der Geschichte der Kunst und visueller Kultur von dieser Zeit.

Diese Ausstellung und der dazu gehörende Katalog wird den Status und die Transformation der Formen und Funktionen der Kunst, visueller Kultur und Propaganda von dieser Periode. Die Grundidee ist die Paradoxe wie visuelle Kunst in den mehr oder weniger tabuisierten ideologischen und soziokulturellen Kontexten funktionierte, zu zeigen. In vielen Genren, wie Gemälde, Skulpturen, Prints, Fotografie, Film und Design.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close