Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Bratislavaer Maifest

Am ersten Maiwochenende sollten Sie unbedingt bleiben oder nach Bratislava kommen. Das beliebte städtische Multi-Genre-Festival schreibt da sein nächstes Kapitel

In der Reihenfolge schon der dreizehnte Jahrgang des Bratislavaer Maifestes findet am Wochenende vom 6. und 7. Mai am traditionellen Schauplatz auf dem Donaukai Tyršovo nábrežie. Herrliche Konzerte, Theateraufführungen, Adrenalinsportler, talentierte Künstler und selbstverständlich ein Feuerwerk sind Anziehungspunkte des Stadtfestivals.

Das Maifest bietet viele Stunden Livekonzerte, aber auch eine ganze Reihe Begleitveranstaltungen, von denen mehrere schon seit der Entstehung im Jahre 2008 untrennbarer Bestandteil des Festivals sind. Kinder sind mehr als wilkommen und der Eintritt ist kostenlos.

foto

Dieses Mal erwarten Sie zwei Tage voller Konzerte und andere begleitende Veranstaltungen, einschließlich einer einzigartigen musikalischen Veranstaltung zur Unterstützung der Ukraine. Das Wochenende wird von Billy Barman, Polemic, Para, Hex, Medial Banana, VEC, aber auch Radegastzone, Streetfood, Kindertheater, OLO-Zelt und vor allem die wunderbare angenehme Atmosphäre am Donauufer angenehmer gestaltet.

foto

Das Bratislavaer Maifest ist ein Stadt-Openair-Multigenre-Festival, das alljährlich seit dem Jahr 2008 stattfindet. Das Festival knüpft mit seiner Dramaturgie an ähnliche Openair-Veranstaltungen in übrigen europäischen Großstädten, wie z.B. Donauinselfest in Wien oder The Thames Festival in London. In seinem Programm betont es überwiegend mittels Form der kulturkünstlerischen Aussage und bürgerlichen Tätigkeitsdrang die Bedeutung der wichtigen Ereignisse, deren Jahrestage auf die Tage anfangs Mai fallen, vor allem das Ende des zweiten Weltkrieges in Europa und Beitritt der Slowakei zur Europäischen Union. Aus der dramaturgischen Sicht basiert das Festival auf dem Multigenre, Unterschiedlichkeit, Toleranz und Kosmopolitismus. Den Hauptteil bilden Live-Konzerte der bekanntesten slowakischen und tschechischen Musikkapellen und Interpreten. Die Konzerte ergänzen Happenings, Programme für Kinder, Radfahrten und in letzten Tagen auch öffentliche Diskussionen, Workshops und Präsentationen verschiedener bürgerlichen Aktivitäten.

foto

Klicken Sie auf das Banner, um die Facebook-Veranstaltungsseite anzuzeigen:

foto