Kontaktieren Sie uns

Das Tourist-Info ist seit dem 25. November 2021 widerruflich geschlossen.

In dringenden Fällen kontaktieren Sie uns bitte vom Montag bis Freitag unter der Telefonnummer +421 918 573 172 (von 10:00 bis 15:00 Uhr) oder unter touristinfo@visitbratislava.com, wo beantworten wir Ihre Fragen binnen 24 Stunden.

ANTONÍN DVOŘÁK: DIE GEISTERBRAUT

Am Gipfel seiner blendenden Karriere knüpfte Antonín Dvořák intensive Kontakte mit bedeutenden Repräsentanten der britischen Musikproduktion an. Im Jahr 1883 bekam er von seinem englischen Verleger Alfred Littleton das Angebot für das Musikfestival in Birmingham ein umfangreiches vokal-instrumentales Werk zu schreiben. Dvořák erwog ursprünglich ein historisches Thema (hl. Wenzel oder Jan Hus), letztlich entschied er sich aber für eine dramatische Ballade von Karel Jaromír Erben aus der Sammlung Kytice (Blumenstrauß). Die dämonische Vorlage fand in Dvořáks Version der Geschichte vollen Ausdruck. Die Kantate Die Geisterbraut bezeugt die Fähigkeit des tschechischen Autors an der Kante der zerbrechlichen Poetik und der gespannten dramatischen Aktion meisterhaft zu oszillieren.

Slowakische Philharmonie
Slowakischer Philharmonischer Chor
Rastislav Štúr 
Dirigent
Jaroslav Brych Chorleiter
Kateřina Kněžíková Sopran
Ľudovít Ludha Tenor
Adam Plachetka Bassbariton

Antonín Dvořák  Die Geisterbraut, Op. 69

Konzertsaal der Slowakischen Philharmonie
17.1.2019 und 18.1.2019 um 19:00 Uhr

Tickets

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close