☎ Rufen Sie unser Touristeninformationszentrum an: +421 2 5441 9410 (Ortstarif)

Kontaktieren Sie uns

Wir sind hier, um zu helfen, machen Sie das Beste aus Ihren Besuch. Brauchen Sie sich in der Stadt zurechtfinden oder möchten Sie einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Stadt und im Umland verbringen, unser bereitwilliges und erfahrenes Team steht immer zu Ihren Diensten.

Wir sind 5 Tage die Woche für Sie da: Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr

  • +421 2 5441 9410 (Ortstarif)
  • touristinfo@visitbratislava.com

Oder besuchen Sie uns 7 Tage die Woche in einem unserer Touristeninformationszentren

Konvergencie 2020

Der 21. internationaler Kammermusikfestival Konvergencie wird von 16. bis 20. September slowakische Premieren, großartige klassische Stücke, Electronica und genreübergreifende musikalische Abenteuer nach Bratislava bringen.

PROGRAMM:

16. 9. 2020 Slowakisches Radio Gebäude 19:00

Audio Electronics Live

Unkonventioneller Konvergenzmosaik von elektronischer, klassischer und gegenwärtiger Musik, wie die slowakische Premiere von Casanovas Sonata Giovanni Sollima, Dhipli Zyia von Iannis Xenakis und Aphorismen von Vladimir Mendelssohn.

Programm: Zorn, Xenakis, Pärt, Beethoven, Mendelssohn, Pjoni, Stroon
Interpreten: Pjoni / Stroon, Igor Karško, Violine / Vladimir Mendelssohn, Viola / Jozef Lupták, Violoncello , Andrej Gál, Violoncello / Branislav Dugovič, Klarinette / Boris Lenko, Akkordeon / Konvergencie Quartet

17. 9. 2020 Slowakisches Radio Gebäude 19:00

Bach, Berger, Beethoven, Brahms

Großartige Stücke von vier Bs der klassischen Musik, die eigentlich keine Einleitung brauchen, werden auch auf dem Konvergencie-Festival lauten in Interpretation von hervorragenden slowakischen und internationalen Interpreten, wie z.B. der weltberühmte rumänischer Viola-Spieler Vladimir Mendelssohn. Das Programm beinhaltet auch Pathetique, ein Musikstück inspiriert von Beethoven und vorgeführt von Roman Berger (1930).

Programm:  J. S. Bach: Aria variata (upr. I. Karško) / R. Berger: Pathetique / L. van Beethoven: Klaviertrio nO. 4 B dur, op. 11 / J. Brahms: Klavierquintett f mol, op. 34
Interpreten: Igor Karško, Violine / Ivana Kovalčíková, Violine / Vladimir Mendelssohn, Viola / Jozef Lupták, Violoncello / Nora Skuta, Klavier

18. 9. 2020 Slowakisches Radio Gebäude 19:00

Marián Varga: Piesne a hry

Ľalia poľná, Slnečnice, Pomôž mi, Smutná ranná električka, Z ďatelín, Možno und viele andere berühmte Songs in neuen Arrangements von Vladislav Šarišský. Aber auch unbekannte Lieder von Marián Varga, die er schon als junger Schuler der Kunstschule komponierte, in einer Interpretation von Ivan Šiller.

Interpreten: Sisa Fehér, Gesang / Vladislav „Slnko“ Šarišský, Keys, Arrangement / Jozef Lupták, Violoncello / Oskar Török, Trompete / Ivan Šiller, Klavier

Sobota 19. 9. 2020 Klarisky 11:30

Kammermusik-Akademie

Neue Musiktalente in Kammerstücken von Schostakowitsch, Berg, Fauré, Händel, Beethoven und Brahms / vorgeführt von Absolventen von 2020 Konvergencie-Kammerspiel Sommerkursen und vom Slowakischen Jugendorchester.

Samstag 19. 9. 2020 design factory 17:30

Bratislavaer Kammermusiknacht

Ein traditioneller Konvergenzmarathon von Kammermusik: Erinnerung an die Online-Konzerte (diesmal aber live!), klassische Stücke von Dvořák und Brahms in Interpretationen von klassischen Vertretern der slowakischen Intepretationskunst sowie die Musik von „Bratislavaer“ Komponisten, dazu Klavierquintetts von Johann Nepomuk Hummel und Alexander Albrecht. Die Bratislavaer Kammermusiknacht wird ein echtes Fest sein!

Programm: Reich, Britten, Bartók, Bach / A. Dvořák: Rondo g mol, op. 94 / J. Brahms: Cello Sonata No. 1 e mol, op. 38 / J. N. Hummel: Klavierquintett es mol, op. 87 / A. Albrecht: Klavierquintett, op. 6
Interpreten: Andrej Gál, Violoncello / Alena Hučková, Klavier / Ivan Koska, Klavier / Marian Lapšanský, Klavier / Jozef Lupták, Violoncello / Jordana Palovičová, Klavier / Milan Paľa, Violine / Jozef Podhoranský, Violoncello / Ján Prievozník, Kontrabass / Martin Ruman, Violine / Daniel Rumler, Violine / Susanne Schäffer, Violine / Ronald Šebesta, Klarinette / Eva Šušková, Gesang

Sonntag 20. 9. 2020 Primazialpalast 11:30

Konvergenzmatinee

Programm: Marais, Haydn, Mozart, Schubert, Debussy, Händel/Halvorsen
Interpreten: Duo del Gesù (PL): Arnaud Kaminski, Violine / Krzysztof Tymendorf, Viola / Milan Paľa, Violine / Katarína Paľová, Klavier (S. Feinberg: Sonata No. 2, op. 46)

Sonntag 20. 9. 2020 design factory 15:00

Toddler Punk / Ein Konzert für Eltern und Kinder

Kinderthemen mit Musik für Erwachsene. Vom Musikspielen zu Hause sind genreübergreifende Lieder entstanden, ein Album und ein Buch, wo die Liedtexte als Geschichten beschrieben sind.

Sonntag 20. 9. 2020 design factory 18:00

Balady, 10 Simple Melodies, Tehillim

Drei kräftige und Outside-the-Box Projekte werden einen symbolischen Abschied von Konvergencie darstellen, die auf der Heimbühne in Design Factory vorgestellt werden. Songwriting inspiriert von Alternative-Rock, Folk und Folk-Balladen interpretiert von Duo Robert Pospiš und Martin Sillay, dazu eine echte poly-genre Mischung von Pop, Klassik, Electronica und Jazz in einem neuen Autorprojekt von Klarinettist Branislav Dugovič und zum Abschluss jüdische Melodien in der authentischer Vorführung vom Sänger, Komponist und Multi-Instrumentalist Michal Paľko und seiner Kapelle Mojše Band.

Mehr Infos über das Event auf FB unter: Konvergencie 2020 und auf www.konvergencie.sk

Karten sind vom Ticketportal erhältlich. Ein begrenztes Angebot von 21 Festivalpässen für alle Konzerte. Kaufen Sie HIER
Wegen beschränkten Saalkapazitäten empfehlen wir die Karten im Vorverkauf zu kaufen. Stornierte Events unterliegen einer Geldrückgabegarantie.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close