☎ Rufen Sie unser Touristeninformationszentrum an: +421 2 5441 9410 (Ortstarif)

Kontaktieren Sie uns

Wir sind hier, um zu helfen, machen Sie das Beste aus Ihren Besuch. Brauchen Sie sich in der Stadt zurechtfinden oder möchten Sie einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Stadt und im Umland verbringen, unser bereitwilliges und erfahrenes Team steht immer zu Ihren Diensten.

Wir sind 5 Tage die Woche für Sie da: Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr

  • +421 2 5441 9410 (Ortstarif)
  • touristinfo@visitbratislava.com

Oder besuchen Sie uns 7 Tage die Woche in einem unserer Touristeninformationszentren

Kultursommer und Burgfestspiele 2019

Das größte Stadtfestival Kultursommer und Burgfestspiele Bratislava wird schon der 44. Jahrgang sein. Auch im Jahre 2019 soll aus Bratislava eine Szene voller Programme aller möglichen Genres für die Einwohner, aber auch für die Sommergäste der Hauptstadt gestaltet werden. Für die Zuschauer werden schon ab Anfang Juni neue Projekte vorbereitet, aber auch die ständigen Festbegleiter wie die Ritter auf Burg Devín, der Music Square auf dem Hauptplatz, das Festival EUROVEA, das Internationale Gitarrenfestival, das Kirchenorgelfestival, der Kultursommer für die Kleinsten und vieles mehr. Die Besucher können sich ebenso auf die bewährten Zyklen wie Musik auf der Donau, World Music beim Dom, das Reisekino, den Sommerlesesaal zum Roten Krebs, das Internationale Bratislava und Bratislava Inline freuen. Das Programm begeistert jede Altersklasse sowie auch die Fans verschiedenster Genre.

KULTURSOMMER UND BURGFESTSPIELE 2019

Das größte Stadtfestival Kultursommer und Burgfestspiele Bratislava beabsichtigt auch im Jahr 2019 aus Bratislava eine Szene voll von Multigenre-Programmen für die Bewohner, aber auch Sommerbesucher  der Hauptstadt zu schaffen.

Die Festivalprogramme finden Sie auf den Straßen, in den Parken und Gärten, Hofplätzen, am Donauufer, aber auch in einzelnen Stadtteilen und sie erfreuen jede Alterskategorie, ebenfalls  wie die Fans diverser Genres.

JUNIFESTE AUF DEM HAUPTPLATZ

Der Nachmittag voll vom Tanz, Folklore, Schwall von bunten Trachten und Kindergesangs  aus der ganzen Slowakei, Österreich und Russland, so wird der 22.Jahrgang des Internationalen Festivals der Kinderfolkloreensemble auf dem Hauptplatz (8.6.) aussehen.

Am 15.Juni präsentiert sich auf dem Hauptplatz das Bratislavaer Knabenchor, Halter von mehreren inländischen und internationalen Würdigungen, das  zu der Weltspitze gehört.

In Zusammenarbeit mit dem Musikzentrum feiern Sie das Fest der Musik – 21.Juni, inspiriert  vom internationalen Fête de la musique. Hier erklingt die Musik diverser Stile und Genres nicht nur der professionellen, sondern auch halbprofessionellen Künstler.

Im Juni treffen sich auf dem Hauptplatz auch die Freunde und Leser der Zeitschrift Slovenka (11.6.) und die Modeliebhaber erfreut die Herausgabe der Bratislavaer Modetagen – Mode in der Stadt (20.6.). Untraditionelle Open-Air Modeschau präsentiert  einen Zehner der slowakischen Modeschöpfer und Modemarken orientiert auf Sommerkollektionen für Kinder, Frauen und Accessories.

BRATISLAVA BEGRÜSST VIELE INTERNATIONALE GÄSTE

Im Rahmen des Internationalen Festivals der Sängerchore (13.-16.6.) findet der Wettbewerb der Chore, Auftritte an Heiligen Messen, aber auch Festivalkonzerte in der Kirche Klarissinnen und im Primatialpalast. Zusammen können Sie 14 Chore aus 7 Ländern sehen: USA, Finnland, Singapur, Norwegen, Tschechische Republik, Lettland und Slowakei.

Das renommierte Gitarrenfestival J.K.Mertz (16.-22.6.) bringt dem Publikum die Spitzengitarrenkunst schon seit 44 Jahren. Sie können sich auf die Spitzenspieler aus 9 Ländern, Solisten auch diverse Kammergruppierungen freuen. Dominieren wird die klassische Gitarre, jedoch erklingt auch alte Musik und Jazz. Zu Headliner gehört sicher auch der Hoflautenspieler vom Sting – Edin Karamazov.

Dank der Veranstaltung Internationale Bratislava, erkennen und erleben wir auf dem Hauptplatz und Hofplatz des Alten Rathauses, Kunst und Traditionen diverser Kulturen. Sie können sich auf den Japanischen Tag (6.7.), Französischen Tag (12.7.), Irländischen Tag (17.7.), Türkischen Tag (20.7.) und Indonesischen Tag (14.8.) freuen.  Besonders intensiv wird das Asiatische Wochenende (2.8.-3.8.) sein, an dem wir die Kunst, aber auch die Gastronomie aus China, Indien, Indonesien, Japan, Südkorea und Vietnam kennen lernen.

In Zusammenarbeit mit dem Amt für Slowaken, welche im Ausland leben, wird das Kulturprogramm zum 4. Jahrgang des Gedenktages der ausländischen Slowaken (8.7.) sein. Es treten zum Beispiel Folkloreensemble aus Melbourne, Kroatien, Tschechien, Montenegro, Serbien, Ukraine auf, aber auch das Kinderfolkloreensemble Šarišan aus Detroit in den USA.

KULTURSOMMER GÖNNT AUCH DEN BENEFIZPROJEKTEN

Der Öffentlichkeit öffnet sich wieder auch der überwältigende Raum des Paradiesgartens bei Barmherzigen Brüdern, wo nach dem außerordentlichen Erfolg auch das vorjährige Projekt des Zyklus der Kammerorchester fortgesetzt wird.

Im Rahmen des traditionellen Zyklus der Sommerbenefizkonzerte des 17.Jahrgangs der Kampagne Auf Rädern gegen Krebs, besucht das Große Kammerstudio des Slowakischen Rundfunks das New England Conservatory Youth Philharmonic Orchestra (USA). Im August (2.8.) tritt das Orchester auf, bestehend aus den besten  Musikern, Schüler der Musikschulen in London London Schools Symphony Orchestra (GB)mit dem Dirigent Peter Ash.

Eine untraditionelle und eigenartige Form der Arte-Therapie und Motivationsveranstaltung ist das Konzert für die Hoffnung (10.7.), organisiert in Zusammenarbeit mit der Bürgervereinigung Ambrelo, wo der anerkannte Tenorist – blinder Maroš Bango mit dem Programm der berühmtem Opern-und Operettenarien, aber auch populären Liedern auftreten wird.

In wunderschöner Umgebung der Burg Devin findet der 10.Jubiläumsjahrgang des internationalen Multigenre-Festivals Zigeuner Bashavel (24.8.) statt. Auf Sie warten melancholische und leidenschaftliche Roma-Lieder, traditionelle Roma-Speisen, das beste aus der Kultur und Kunst der Roma. Es treten ausländische und inländische Roma-Kapellen einschließlich der talentierten Roma-Kinder auf.

REGE PLÄTZE UND MULTIKULTURSPEZIALITÄTEN

Im Rahmen des Projektes Rege Plätze, wird zur Revitalisierung  des Platzes SNP und Platzes Kamenné námestie auch das Kulturprogramm und künstlerische Auftritte auf beiden Plätze beitragen, welche zum angenehmen Ort für ihre Bewohner und Besucher sein werden. Eine der ersten ist die Veranstaltung Express! In Bratislava (15.6.), also ein Wettbewerb der Autoren- Slum-Poesie in englischer Sprache.

Einmalig wird auf jeden Fall der Auftritt des ersten afghanischen Mädchenorchesters – Ensemble Zohra (28.7.) sein, das sich während des größten Festivals in der Slowakei – Pohoda, präsentiert. Das Orchester schloss mit seinem Konzert im Jahr 2017 das jährliche Treffen des Ökonomischen Weltforums im schweizerischen Davos ab und erwarb gleich die Würdigung der Medien wie BBC, NPR, The New York Times und vielen anderen.

Ebenfalls einmalig wird auch der Auftritt der Kapelle aus Finnland bestehend aus 30 Mitgliedern – Thegreatukulele orchestra of Tampere (28.7.) sein,  in welchem alle Mitglieder Ukulele spielen und begeistern Sie mit fabelhafter Präsentation bekannter Songs.

In Zusammenarbeit mit der Bürgervereinigung Roma Production findet schon der 12.Jahrgang – Gypsy fest – World Roma fest (25 – 27.7.) statt. In Rythmen der temperamentvollen Musik wird der Hauptplatz pulsieren und Künstler wie Gipsy Boys Ulak, Gipsy Causal aus Rumänien, oder Popp-Ikonen wie Igor Kmeťo jüngere und seine Gäste: Anita Soul, Rytmus, Majk Spirit, Monika Bagárová, welche auch Sie zum Tanzen mitreißen.

Zu den etablierten Jazzfestivals in Europa gehört auch das One Day Jazz Festival, sein 11.Jahrgang  bringt auch spezielle Konzerte im P.O. Hviezdoslav Stadttheater. Am 24. Juni tritt hier das Ari Hoenig Trio (USA) zusammen mit Martin Valihora Project und Jana Gavačová (SK) auf.

Weltweit anerkannte Jazzkünstler präsentieren sich am 2.Juli – Kenny Garett (USA),  Ochepovsky Project (RU, SK- CZ) und Sie können auch das Konzert der Lektoren Jazz Allstars (SK-CZ) erleben.

Bedeutende Musikprojekte repräsentiert auch das Internationale Jugendmusikfestival (3.- 4.7., 22.-25.7.). Es ist eine Reihe der Konzerte für Kinder-, Jugend- und Erwachsenengesangchore und Orchester, welche auf dem Hauptplatz und in den Klarissinnen statt finden.

Die Liebhabern der Kammer-und Sakralmusik erfreut der 10. Jubiläumsjahrgang des Kathedralen-Orgelfestivals (25.7.-5.9.) in Zusammenarbeit  mit Tribus Musicae und Bratislavaer  Erzdiözese. Im prachtvollen Raum des Doms zu Sankt Martin präsentieren sich die Künstler aus Polen, Schweiz, Italien, Deutschland, Norwegen und Slowakei.

GESCHICHTE UND TRADITIONEN      

In die Welt des Mittelalters führen Sie die Ritter auf Devin (1.6. 6.7.,3.8., 31.8. ) ein, ein Projekt, hinter welchem die Genossenschaft der alten Kampfkünste und Handwerke steht. Sie erwartet zeitgenössische Musik und Tänze, Rittertourniere auf Pferden, Fechter, Falkner und Sie können sich auch die Premiere der Vorstellung – Gefangenschaft vom Richard Löwenherz, anschauen.

In Zusammenarbeit mit dem Museum der Stadt Bratislava werden die sog. Gespräche vom Alten Rathaus mit dem Historiker Štefan Holčík, stattfinden, gewidmet den Geschichten des historischen Kernes von Preßburg (12.6.).

In den Klarissinnen erleben Sie die einmalige Ausstellung Parte im 21. Jahrhundert (12.8.-8.9.) – Kollektion der Gemälde der fast verschwundenen slowakischen Parte, welche auf die einzigartige Weise die Fotografie, Face-Painting  und künstlerische Malerei verbinden. Es handelt sich um ein prächtiges gemeinsames Projekt der Fotografen Ľubomír Sabo und Zuzana Sénašiová, Malerin Sarah I. Avni und Ethnologin Katarína Chabrečeková.

Ende August kann in den Gassen der Altstadt nicht das Festival der traditionellen Handwerke und Volksprodukte fehlen – Tage der Meister ÚĽUV (31.8.-1.9.), das der breiten Öffentlichkeit traditionelle Handwerke aus der ganzen Slowakei präsentiert.

THEATER UND SPORT FÜR ALLE

In der Alten Markthalle beginnt der Zyklus Stadttheater auf dem TRH – PIAC – MARKT, im Rahmen dessen Sie jeden Samstag ein Märchen aus der Werkstatt einer anderen dramatischen Gruppierung erleben.

Die älteste und größte Theaterpräsentation unter freiem Himmel in Europa ist das Festival Sommer-Shakespeare-Festspiele (5.7.-4.8.), gerichtet auf die Aufführung der Werke vom William Shakespeare. Die Aufführung der Premiere ist Romeo und Julia, die größte Liebestragödie aller Zeiten in der Regie vom Dodo Gombár. Die Premiere erlebt auch die Inszenierung aus Prag – Dreikönigabend oder was auch immer Sie möchten – in der Regie von Jana Kališová. Die Komödie der Irrtümer in der Regie vom Roman Polák steht nach den vorjährigen ausverkauften Aufführungen auch in diesem Jahr auf dem Programm und seine Derniére erlebt auch der unvergessliche Othello.

Den Bestandteil des Kultursommers und der Burgfestspiele bildet auch der 16.Jahrgang <bratislava – inline>, bestimmt für die Fans der Abend-Inline-Fahrten oder Radfahrten für alle ohne Altersunterschied. Organisierte Inline-Fahrten (auch Radfahrten) durch die Stadt  werden jeden Freitag am Abend (vom 28.6.) stattfinden.

PROGRAMM JUNI 2019

Europameisteschaft in Volleyball 2019

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close