Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Römerspiele sind züruck

Bratislavas UNESCO-Stätte wird in die berühmte Zeit Roms zurückversetzt

Im Außenbereich der antiken Stätte können Sie die römischen Legionäre und stolzen römischen Damen treffen und das Leben, die Bräuche und Traditionen der Römer kennenlernen, die seit 400 Jahren auch in der Slowakei leben.

Sie werden wieder von wiederbelebten Bewohnern und Legionären aus dem antiken Gerulata begrüßt, die Ihnen in Geschichten über die Geschichte, verschiedene Fakten aus der Zeit des mächtigen römischen Reiches, aber auch interessante Fakten aus dem Leben in einzelnen Teilen von Gerulata, die einst an fast allen aktuellen Bereich von Karlburg gelogen erzählen werden.

Familienunterhaltung mit Wettbewerben und einem Programm von Legionären und Gladiatoren verspricht den Erwerb von neuem Wissen, Vergnügen und Erfahrung. Sie können auch buchstäblich die Zutaten riechen, die traditionell in der römischen Küche verwendet werden, und eine Parade von Gerulata zum russischen Park, Legionärstraining oder antike Tänze erleben.

foto

Schon vor den römischen Tagen, vom 7. bis 10. September, wird es ein 4-tägiges Erziehungs- und Erlebnislager für zehn- und elfjährige Kinder geben, die über die Geschichte der Antike, nämlich das antike Römische Reich, lernten. Kinder aus Rusoviec, Petronell Carnuntum in Österreich und der Königsstadt Velvary in der Tschechischen Republik nehmen an diesem grenzüberschreitenden Kultur- und Bildungscamp teil. Dies wird nicht nur ein Lager für eine geschlossene Gruppe von 45 Kindern sein, sein Abschluss wird eine Periodenparade für die breite Öffentlichkeit sein.

Am Samstag, den 10. September, werden Sie die XX. Ausgabe der römischen Spiele im Park des Herrenhauses in Karlburg sehen, wo eine Nachbildung der römischen Stadt wachsen wird. Während der Feierlichkeiten lernen Sie die einzelnen Lebensbereiche und das Denken der Menschen im antiken Rom kennen. Dank ihnen werden Sie die alten Römer nicht nur als eine kriegerische Nation sehen, sondern auch als kulturelle Menschen, die sich mit Kunst, Philosophie und bekannt für eine einzigartige Kultur des Essens oder der Kleidung beschäftigen.

foto

Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Kulturerlebnisprogramm mit Wettbewerben für Familien, Legionäre und Gladiatoren, und durch Erfahrung und kognitiven Wettbewerb werden Sie auch neues Wissen aus dem Leben der Bevölkerung und Legionäre aus dem alten Gerulata entdecken. Auf dem Programm steht auch eine Parade der Gesellschaft für historische Kampfkünste und Handwerke Tostabur, der die ungarische Straße zum Gerulata-Museum überqueren wird. Es wird mehr als hundert Künstler aus der Slowakei, Tschechien, Polen, Russland und Deutschland präsentieren, darunter Pferde, Kampfwagen, Streitwagen, Musiker und ein Moderator der Veranstaltung.

Heute werden die heldenhaften Mythen des antiken Roms, Gladiatorenkämpfe um Leben und Tod, die Kunst des Wagens des antiken Roms, das Hauptprogramm mit allen Darstellern und Reitern über die Sklavenrebellion oder das Konzert zeitgenössischer Musik vor Ihren Augen zum Leben erweckt.

Darüber hinaus finden Sie das Zeitlager der römischen Soldaten und Zivilisten mit Handwerkern und römischer Küche, das Zeitlager der Barbaren, die das Zeitleben darstellen, und das Zeitlager der Sarmaten in Karlburg.

An den Unterhaltungs- und Bildungsständen können Sie versuchen, die Brücke über das Tal, rechteckige Einstellung der Lagergänge, feuern von einem Katapult-Modell für eine Miniaturbefestigung, zielen und feuern auf ein Ziel aus dem römischen “arbalest”, versuchen, Dressing der Toga, sondern auch überprüfen die täglichen Aufgaben des Legionärs, seine Arme und Ausrüstung, und vor allem, wie viel er während des täglichen Marsch zu tragen hatte.

foto

In kurzen Texten und Anekdoten oder einem Vortrag eines Fechtmeisters werden Sie auch Beispiele für Ausbildung sehen und römische Literatur und Poesie hören, sowie römische Sapienz. Haruspizes, Auguren und Druiden werden Sie durch keltische und römische Horoskope und Weissagungen, aber auch keltisches Gesundheitstraining in der Praxis in die Geheimnisse der antiken Mystik einführen.

Am Sonntag, den 11. September, findet unter Beteiligung ausländischer Experten aus Ungarn, der Schweiz, Deutschland, Italien, Serbien, Kroatien, Österreich und Slowenien eine internationale Konferenz mit dem Titel „Römer und die Antike im 21. Jahrhundert“ statt. Die eingeladenen Dozenten sind Vertreter von so wichtigen kulturellen Institutionen wie Aquincumi Museum és Régészeti Park am Ungarischen Nationalmuseum in Budapest, Augusta Raurica Museum in der Schweiz, Römerkastell Saalburg in Deutschland, Museo archeologico nazionale Aquileia in Italien, römische Stadt Viminacium in Serbien, Andautonia Archäologischen Park am Kroatischen Archäologischen Museum in Zagreb, Aguntum Archäologischen Park in Österreich und Emona Archäologischen Park in Ljubljana. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Vertreter der öffentlichen und staatlichen Verwaltung, die sich mit dem Thema des römischen Kulturerbes und dessen Potenzial für den Tourismus befassen.

Kommen Sie nach Bratislavas Karlburg, um in die glorreichen Zeiten des Römischen Reiches zurückzukehren und genießen Sie den zweiten Samstag im September, indem Sie in die Antike zurückkehren.