Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Silvesterkonzert in der Slowakischen Philharmonie

Die letzten und ersten Tage des Jahres sollten mit einer fröhlichen Atmosphäre gefüllt sein

Die Rhapsodie in Blau von George Gerschwin, die nie an Beliebtheit verliert, die verspielte Suite aus Frederick Loewes lächelndem Musical My Fair Lady oder die kraftvolle Musik aus Film und Operette von Leonard Bernstein sind musikalische Schätze des 20. Jahrhunderts.

Den Höhepunkt des Abends in Reduta bildet eine Suite aus der Oper des Briten Andrew Lloyd Webber. Das Phantom der Oper, ein Werk, das 2004 in vielen Opernhäusern aufgeführt wurde, war die finanziell profitabelste Aufführung am Broadway seit mehreren Jahrzehnten.

foto

Klassik, aber auch Jazzmusiker Ladislav Fančovič, ist wahrscheinlich die beste lokale Wahl, um einen Teil von Rhapsodie in Blau zu studieren. Die letzten und ersten Konzertsekunden des Jahres werden dem Stab des tschechischen Dirigenten Robert Jindra gehören, der seit der Spielzeit 2021/2022 Chefdirigent der Staatlichen Slowakische Philharmonie Košice ist und seit der laufenden Spielzeit das Amt des Musikdirektors der Staatsoper Prag des tschechischen Nationaltheaters innehat.

Es gibt zwei Konzerte. Die erste findet am 30. Dezember um 19.00 Uhr statt, die zweite direkt am Silvestervorabend um 16.00 Uhr. Kommen Sie in die fabelhaft schönen Räumlichkeiten der Slowakischen Philharmonie, um sich mit musikalischen Klassikern vom alten Jahr zu verabschieden. Genießen Sie das Silvesterkonzert in Bratislavaer Reduta.

Klicken Sie auf das Logo, um Tickets zu kaufen:

Klicken Sie auf das Logo, um Tickets zu kaufen: