☎ Rufen Sie unser Touristeninformationszentrum an: +421 2 5441 9410 (Ortstarif)

Kontaktieren Sie uns

Wir sind hier, um zu helfen, machen Sie das Beste aus Ihren Besuch. Brauchen Sie sich in der Stadt zurechtfinden oder möchten Sie einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Stadt und im Umland verbringen, unser bereitwilliges und erfahrenes Team steht immer zu Ihren Diensten.

Wir sind 5 Tage die Woche für Sie da: Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr

  • +421 2 5441 9410 (Ortstarif)
  • touristinfo@visitbratislava.com

Oder besuchen Sie uns 7 Tage die Woche in einem unserer Touristeninformationszentren

Abseits der ausgetretenen Pfade

Sind Sie Kunst-Liebhaber? Lieben Sie Wassersport oder andere Extremsportarten? Sind Sie immer auf der Suche nach unerschlossenen und ungewöhnlichen Gegenden? Dann ist Čunovo, nur ein paar Kilometer von Bratislava entfernt, der perfekte Ort für Sie.

Čunovo ist tatsächlich ein Stadtbezirk von Bratislava und in seinem abgelegensten Winkel, der sich auf einer Halbinsel bis zur Flussmitte der Donau erstreckt, liegt das Danubiana Meulensteen Art Museum. Abenteuerlustige Touristen werden die nahe gelegene Wildwassersportanlage Divoká Voda zu schätzen wissen, in der sich ein Hotel, Bungalows und ein Campingplatz befinden. Wenn Sie diesen besonderen Ort besuchen möchten, reservieren Sie bitte mindestens zwei Tage im Vorhinein, damit Sie alle Attraktionen dieser Freizeitanlage genießen können. Es ist auch ratsam, das Auto in der Stadt zu lassen.

Ein Kreuzfahrtschiff bringt Sie direkt vom Stadtzentrum nach Čunovo, wobei der Eintritt ins Museum im Ticketpreis inbegriffen ist. Die Kreuzfahrt ist ausgesprochen gemütlich und sie gibt den Besuchern das Gefühl, von der Hektik der Stadt weit entfernt zu sein. Malerische Hausboote, Mini-Strände, Fischer und der überschwemmte Auwald prägen diese geheimnisvolle Seite von Bratislava.

Dynamisches Danubiana

Die herausragende Lage der Galerie in Verbindung mit den attraktiven Ausstellungen sind zwei der Hauptgründe, warum die renommiertesten Hotels und Touristenportale der Welt einen Besuch in Danubiana empfehlen. Prominente internationale Künstler wie Joan Miró, Sam Francis, Lucebert und die slowakischen Künstler Jozef Jankovič, Vladimír Kompánek und Miroslav Cipár haben hier bereits ihre Meisterstücke ausgestellt.

„Ich gehe seit der Eröffnung im Jahr 2000 ins Danubiana“, sagt die Kunstliebhaberin Jana Poludníková. „Ich finde hier immer nicht nur interessante Ausstellungen, sondern genieße auch die sehr gefühlvolle Verknüpfung seiner Architektur mit der Donau.“

Sie mag die spektakuläre Aussicht vom entferntesten Ende der Halbinsel mit dem monumentalen elf Meter hohen Glasmosaik „Donauflügel“ von Peter Pollág. Dieses Mosaik ist Teil des Skulpturenparks, in dem Sie Werke weltbekannter Künstler wie Hans van de Bovenkamp und Billio Nic sowie der Slowaken Rudolf Uher und Oto Bachorík bewundern können.

Der Spaziergang auf dem Dach des Museums ist ein weiteres außergewöhnliches Erlebnis. Bei Sonnenuntergang ist der Panoramablick auf Bratislava, die Kleinen Karpaten und die majestätische Donau einfach unvergesslich.

Eine Erfrischung im lokalen stilvollen Café mit Blick auf die Halbinsel und den Fluss ist der perfekte Abschluss Ihres Besuches.

Wildwasserbootsfahrten, Wellenreiten und Kajakschule

 Der Wassersportkomplex, in dem slowakische Olympiasieger trainieren, bietet eine Vielzahl an verschiedenen Attraktionen zu Wasser und zu Land. Es ist ein ausgezeichneter Ort für Familien mit Kindern und alle, die etwas Neues erleben möchten. Die beliebtesten Wasserattraktionen sind Wildwasserbootsfahrten, die Kajakschule, Wassermotorräder sowie Kreuzfahrten auf der Donau.

 Der Komplex besteht aus drei Wasserkanälen. Der erste mit ruhigem Wasser dient sowohl dem Training als auch dem Kajakfahren, Kanufahren und Stehpaddeln, einer Variante des Surfens, die vor fast hundert Jahren auf Hawaii entstand. Der zweite Kanal, auch „Sport Line“ genannt, ist wirklich anspruchsvoll und für Profis konzipiert. Der dritte, weniger anspruchsvolle, der die Bezeichnung „Fun Line“ trägt, ist auch für absolute Anfänger geeignet. Am Ende des Kanals, mit Blick auf die alte Donau, gibt es eine von Menschenhand geschaffene Surfwelle – die einzige ihrer Art in Europa.

 „Es ist ein perfekter Ort zum Üben. Hier kannst du alle Surftricks üben“, sagt Lucas Polstier aus Wien nach einer fehlerfreien Fahrt.

 Wenn Sie mehr das Festland bevorzugen, probieren Sie Quads auf der Offroad-Strecke aus, fordern Ihren Partner zu einem Paintball-Match heraus oder spielen Volleyball und Fußball.

 Nach einem Ausflug voller Kultur und Sport können Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt zurückkehren. Für Inhaber der offiziellen Touristenkarten Bratislava CARD City & Region ist diese Fahrt völlig kostenlos. Darüber hinaus können sie auch Rabatte von bis zu 54 Prozent auf Wasserattraktionen in Divoká Voda in Anspruch nehmen. Dank der Karte sparen ihre Besitzer weitere 20 Prozent beim Kauf einer Kreuzfahrtschiff-Fahrkarte oder beim Eintritt ins Danubiana.

Bratislava CARD

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close