Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

In die Wälder und Weinberge

In Bratislava ist Wein immer zur Hand. Schon der Blick vom Stadtzentrum auf die bewaldeten Hügel aus verrät, dass es dort Weinberge gibt. Die Dörfer und Städte an den Südosthängen der Kleinen Karpaten sind seit Jahrhunderten mit der Geschichte des Weinbaus verbunden

In Bratislava lebt der Weinbau noch, besonders im Stadtviertel Rača. Kommen sie zur Weinprobe durch die charmanten Weinberge und Karpatenwälder mit schönen Aussichten auf die Stadt.


Start: Račianske mýto-Park
Länge: 22,2 km
Ausflugsdauer (mit Pausen): 3 Stunden
Relief: hügelig, Höhenunterschied: 370 m
Gelände: 95 % befestigt, 5 % ursprünglich
Im Straßenverkehr: 50 %
Schwierigkeitsgrad: schwer
Bikesharing: ja
öffnen Sie die GPX-Datei hier


Die Route beginnt im Park bei Račianske mýto (A). Heute ein belebter Verkehrsknotenpunkt, früher Winzerhäuser, Obstgärten, Gärten, Höfe und ein Friedhof. Beachten Sie die Vielfalt der lokalen Architektur – mit sozialistischem Realismus, Funktionalismus und Rondokubismus. Hinter dem Park auf der Nordseite sehen Sie die rosafarbenen Fassaden der ersten Plattenbausiedlung in Bratislava „Februárka“. Von der Straße Pionierska ulica aus und oberhalb der Bahnlinie gelangen Sie in einen neuen Stadtteil, dem die örtlichen Weinberge bereits weichen. Vor der Unterführung von Straße Sliačská ulica biegen Sie links in Richtung Gärten und Weinberge ab.

Der Radweg führt Sie weiter entlang der Eisenbahn zur Straße Pekná cesta. Wenn Sie den Hügeln ausweichen möchten, fahren Sie geradeaus auf dem Radweg nach Rača. In die Karpatenwälder biegen Sie links ab. Umgeben von einem kühlen Wald steigen Sie zum Forsthaus (B) auf. Biegen Sie danach rechts ab und nach 800 Metern halten Sie an der Felsformation Steingesichter (Kamenné tváre) (C). Für die Aussichten über den Baumwipfeln geht es links entlang der blauen Markierung zum Aussichtspunkt Malá Baňa (D). Ein paar Hügel rauf und runter, und schon sind Sie auf der ehemaligen Skipiste Slalomka (E).

Nach Rača (F) geht es schon bergab durch ein schönes bewaldetes Tal und zwischen Familienhäusern hindurch. Genießen Sie ein wohlverdientes Glas Wein aus der Region in einer der traditionellen Weinstuben. Zurück ins Zentrum von Bratislava geht es zwischen den charmanten Weinhäusern an der Straße Alstrová ulica und durch die Weinberge zurück zur Straße Pekná cesta und den gleichen Weg nach Račianske mýto. Wenn Sie nach der Weinprobe nicht mehr fahren wollen, nehmen Sie auf dem Rückweg ins Stadtzentrum die Straßenbahn. Entlang der Strecke ist es immer nur ein kurzer Weg bis zur Bushaltestelle.

Wenn Sie auf Ihrem Handy auf „Zobraziť na Mapy.cz“ klicken und die App herunterladen, können Sie die Navigation direkt basierend auf Ihrem Standort verwenden. Genießen Sie die Route!