Kontaktieren Sie uns

Das Tourist-Info ist seit dem 25. November 2021 widerruflich geschlossen.

In dringenden Fällen kontaktieren Sie uns bitte vom Montag bis Freitag unter der Telefonnummer +421 918 573 172 (von 10:00 bis 15:00 Uhr) oder unter touristinfo@visitbratislava.com, wo beantworten wir Ihre Fragen binnen 24 Stunden.

HOMMAGE À BOHDAN WARCHAL

Es ist möglich über das Wesen des musikalischen Humors Diskussionen zu führen; Mozarts charmantes Divertimento über das Spiel ländlicher Musiker unter dem Titel Ein musikalischer Spaß ist ein exzellentes Beispiel dafür. Der mozartische Esprit ist auch für die Musik von Bohuslav Martinů, eines der produktivsten Klassiker der Musik des 20. Jahrhunderts, kennzeichnend. Diesen Autoren formte neben Mozart beträchtlich auch die starke Tradition des Barockkonzerts und des zyklischen Modells des Concerto grosso. Die Sinfonie Nr. 21 von Wolfgang Amadeus Mozart ist ein Werk, welches vor allem im ersten Teil durch die Konzentration auf einen motivischen Kern stark an die Kompositionsstrategie von Joseph Haydn erinnert. Mozart imitiert witzig auch den mehr affektiven Stil seines Opernrivalen Gluck.

Slowakisches Kammerorchester
Ewald Danel
 künstlerischer Leiter
Dvořák Trio
 Jan Fišer Violine
Tomáš Jamník Cello
Ivo Kahánek Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart  Ein musikalischer Spaß, K. 522
Bohuslav Martinů 
Concertino für Klavier und Streichorchester, H. 269
Wolfgang Amadeus Mozart  Sinfonie Nr. 21 in A-Dur, K. 134

Konzertsaal der Slowakischen Philharmonie
27.1.2019 um 16:00 Uhr

Tickets

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close