Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Musik für Modern

Das malerische Weinbaustädtchen verdient ein Festival der Qualität und Originalität

Das 17. internationale Festival für Jazz und Kammermusik bringt sechs Konzerte an vier Sommertagen in die slowakische Weinhauptstadt.

Im Städtchen am Fuße der Kleinen Karpaten können Sie neben hervorragenden Weinen traditionell klassische Musik und Jazz in höchster Qualität genießen. Das Programm des Festivals verbindet traditionelle, bewährte Kompositionen mit etwas Neuem, Inspirierendem und oft Provokativem, Ansporn zum Nachdenken, Stoppen, Tiefergehen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist kostenlos.

Festivals unter Berücksichtigung der Förderung von heimischen Werken sind in der Slowakei recht selten. Die 17. Ausgabe von Musik für Modern widmete ihre Organisatoren zwei Jubiläen, die Komponisten feiern: Ilya Zeljenka (1932 – 2007) und Marek Piaček (*1972).

Neben einem traditionelleren Repertoire werden mehrere Kompositionen von Ilya Zeljenka von verschiedenen Interpreten aufgeführt und im Auftrag des Festivals das dem Berger-Trio gewidmete Trio für Klarinette, Cello und Klavier von Marek Piaček uraufgeführt.

foto

Jazzkonzert für Frauen im Jazz bringt das internationale Projekt Jazz Divas, in dem fünf große Jazzsänger – American Dena DeRose, Adriena Bartošová, Lucia Lužinská, La Jana Dekánková und Silvia Josifoska – auftreten werden. Sie werden von Gabo Jonáš Trio begleitet. Das Konzert im Innenhof des historischen Rathauses von Modra beginnt am Freitag, 19. August, um 19.00 Uhr.

Die jährliche Zusammenarbeit von Fachleuten mit aufstrebenden Künstlern spiegelt sich im Konzert von Schülern und Lehrern der Primary Art School in Modern, aber auch im Konzert des Moyzes-Quartetts mit Eva Šušková und der jungen vielversprechenden Flötistin Johanna Horniková wider. Beide Konzerte finden am Samstag, den 20. August statt. Ein kleines Konzert der großen Hoffnungen in der Deutschen Evangelischen Kirche in Modern beginnt um 17.00 Uhr, ein Konzert mit Kammermusik von slowakischen prominenten Künstlern am selben Ort zwei Stunden später.

Am Sonntag, den 21. August, wird in den einzigartigen Räumlichkeiten der Deutschen Evangelischen Kirche in Modern das Berger Trio in der Besetzung von Jozef Eliáš, Ladislav Fančovič und Ján Slávik erneut präsentiert. Um 19.00 Uhr präsentieren führende slowakische Interpreten Kompositionen von Bach, Irsai, Zagar, Zeljenka und in der Weltpremiere das Trio für Klarinette, Cello und Klavier von Marek Piaček. Mitglieder des Trios nehmen auch an der Organisation des Internationalen Festivals für Jazz und Kammermusik namens Musik für Modern teil, Ladislav Fančovič ist dessen Direktor.

foto

In diesem Jahr verlängerte das Festival seine Dauer um einen weiteren Tag und bringt eine Reihe von originellen Begleitveranstaltungen mit sich. Eine der Neuheiten wird ein außergewöhnliches Filmkonzert mit einer Vorführung einer stillen Groteske mit Live-Musik eines Saxophonquartetts sein, eine andere ein Frühstück mit einem Lotz Trio oder ein spezieller Zugang zum Chalet des Komponisten Ilya Zeljenka in Moderner Harmónia, wo er fast 40 Jahre seines Lebens verbrachte.

Möchten Sie eine Filmvorführung von 1916 erleben? Eine stille Charlie Chaplin Groteske mit Live-Begleitung durch das Pressburger Saxophon Quartett führt Sie über ein Jahrhundert in die Vergangenheit. Als einziges Saxophonquartett Europas sind sie auf die Interpretation des Ragtime-Musikgenres in seiner authentischen Form spezialisiert. Der Innenhof des historischen Rathauses in Modern wird am Donnerstag, 18. August, um 20.30 Uhr das Kinokonzert der klassischen Musik beleben. Der musikalische Abend wird ergänzt durch ein interessantes Repertoire des Saxophonquartetts auch aus dem Jazz-Musikgenre.

Am Samstag, 20. August, von 15.00 bis 17.00 Uhr haben Sie die seltene Gelegenheit, das ehemalige Chalet des Komponisten Ilya Zeljenka zu besuchen. Das Haus in der Nähe der Otčenáška Wiese im Stadtteil Harmónia von Modern ist fast in seinem ursprünglichen Zustand, so dass Sie in der Lage sein werden, sich für eine Weile mit dem Führer Zuzana Godárová in einem Raum, der ein Haus geworden ist, eine Oase und eine kreative Zuflucht für den Maestro für viele Jahre in schwierigen Zeiten zu finden.

Das Festival Musik für Modern wird nicht nur musikalische Bewunderer glücklich machen. Kommen Sie und frühstücken Sie in der exquisiten Cuvée in Modern mit dem Lotz Trio erstaunlich, und vielleicht berühmter, Bassetthorn-Spieler in der Welt. Und was dieses Bassetthorn ist, erfahren Sie, wenn Sie am Sonntag, dem 21. August, einige feine Leckereien in der stilvollen Modern-Location Cuvée genießen würden. Frühstück mit einem interessanten Vortrag über ein außergewöhnliches Musikinstrument und ein Konzert beginnt um 10.30 Uhr.

foto

Genießen Sie die zweite Augusthälfte in einem magischen Weinanbaugebiet mit fantastischer Musik. Kommen Sie nach Modern für großen Jazz und Klassiker, ausgezeichneten Wein, Kaffee oder Desserts und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre, die nicht nur Musik gibt Modern.

Klicken Sie auf das Banner, um die Facebook-Festivalsseite anzuzeigen: