Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Der nächtliche Zauber von Bratislava wird wieder durch die Weiße Nacht noch verstärkt

Sie werden diese Nächte nicht schlafen, garantiert

Beleuchtete Wolkenkratzer, riesiger leuchtender Mond, animierte Tiere, die durch die Straßen streifen, menschliche Finger regnen lassen, Wald voller Lichter, Zusammensetzung von Behältern, audiovisueller Komet, magische Bohnenstange, Licht und musikalische Elemente belebten die ehemalige legendäre Jalta-Bar, monumentale Matroschka, Lichtkrone auf dem Michaelsturm, Statue aus Badezimmerbädern oder leuchtendes Geisterhaus von Romero. Einfach ein zauberhafter Nachtspaziergang durch zeitgenössische Kunst.

Das größte und meistbesuchte internationale Festival für zeitgenössische Kunst ist ein integraler Bestandteil der Hauptstadt geworden. Zum dreizehnten Mal wird die fantastische Weiße Nacht eine einzigartige Atmosphäre in die beiden größten slowakischen Städte bringen. Es kehrt in spektakulärem Stil zurück und bringt klangvolle Namen aus drei Kontinenten der Welt.

Eine der schönsten Herbstveranstaltungen in Bratislava lässt Sie einen ungewöhnlichen künstlerischen Spaziergang durch die Nachtstadt erleben, voller Eindrücke und neuer Wahrnehmungen.

Das Festival bringt wieder ein vielfältiges Programm. Tagsüber und nachts bringt es Sie an neue Orte und präsentiert bis zu 53 Stationen mit Werken von hochkarätigen ausländischen und einheimischen Künstlern. Viele von ihnen können von Freitag bis Sonntag genossen werden. Auch in diesem Jahr erleben Sie einen magischen Spaziergang durch die Stadt für Kunst und sehen Ihre Lieblingsorte mit andere Augen.

Die diesjährige Weiße Nacht dauert wieder drei Tage und drei Nächte. So werden Sie in der Lage sein, die meisten Werke zu sehen, wenn es Ihnen am besten passt, oder sie bequem mehr als einmal zu genießen.

Erfahrungsgemäß ist die größte Besuchermenge in der Innenstadt von 19.00 bis 22.00 Uhr. Um der Menge zu entgehen, fangen Sie am Stadtrand an und kommen Sie nach und nach in die Innenstadt. Deshalb dauert das Festivalprogramm bis zu drei Tage. Darüber hinaus bleiben einige Installationen länger in der Stadt und können auch nach der Weißen Nacht besichtigt werden.

Erstellen Sie Ihre eigene Route. Sie müssen den Zahlen nicht chronologisch folgen, wenn Sie durch die Stadt gehen. Der Befehl liegt bei Ihnen. Die überwiegende Mehrheit der Werke wird freitags, samstags und sonntags zwischen 19.00 und 24.00 Uhr zur Verfügung stehen. Außerdem kannst du deine Favoriten speichern, indem du in der White Night-App auf das Herzsymbol tippst. Die Weiße Nacht denkt auch an einen Kinderbetrachter. In diesem Jahr bringt es auch ein spezielles Programm für Kinder. Es gibt jedoch auch einige Ausnahmen im Programm, die nicht für Kinder geeignet sind.

Das genrereiche Programm der Weißen Nacht bringt Dutzende innovativer Werke und Installationen von renommierten Künstlern aus der heimischen und ausländischen Szene nach Bratislava. Neben slowakischen und tschechischen Autoren können Sie sich auf Werke aus Deutschland, Österreich, Japan, Kanada, Frankreich, Ungarn, Belgien, Großbritannien oder Neuseeland freuen.

Ein neuer Punkt auf der Festivalkarte ist in diesem Jahr die Neue Markthalle auf die Tyrnauer Maut, die eine einzigartige Lasermapping erleben wird. Der Eurovea Tower, der erste echte slowakische Wolkenkratzer, wird ebenfalls im Premierenprogramm auftauchen.

In diesem Jahr präsentieren viele Installationen Elemente der Interaktion, einen neuen medialen Ansatz und oft ein Follow-up zu anderen Fachdisziplinen wie Neurowissenschaften, Psychologie, Physik oder Robotik. Doch immer mit einem autorialen Ansatz, vielfältiger Poetik zeitgenössischer Kunst und in einer für Zuschauer attraktiven Form.

Beliebte künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum sind zweifelsohne Lichtinstallationen, die der nächtlichen Stadt eine neue Form verleihen und das städtische Relief mit einer ungewöhnlichen Schicht aus Lichtern, Farben und Geometrie bereichern. In Bratislava konzentrieren sich viele Elemente der Lichtgestaltung auf das Festival Wasserstraße an der Donau.

Sie können auch selbst Teil mehrerer Werke werden. Interaktive Installationen und Objekte, die auf Ihre Bewegung reagieren, finden Sie in verschiedenen Teilen der Stadt. Sie können die Fassade des Hochhauses der Slowakischen Nationalbank tanzen, den Rhythmus Ihres Körpers auf den Neubau des Slowakischen Nationaltheaters projizieren, ein Trommler auf dem Pink Whale Boot werden, Ihre Reflexion im Spiegel in der Umelka Galerie genießen, ein Sänger und Dirigent in der Spiegelhalle des Primatenpalastes werden, oder den Roboter Ihr Porträt im Innenhof des Ministeriums für Kultur der Slowakischen Republik malen lassen.

Die Weiße Nacht, ein renommiertes internationales Kunstprojekt, zielt darauf ab, zeitgenössische Kunstformen sowie unkonventionelle, unbekannte und wichtige Orte europäischer Metropolen der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In der Slowakei begann es in Kaschau und nach einigen Jahren des Erfolgs entschied sich das Festival, nach Bratislava zu expandieren. Dank hunderttausender Besucher, die sich trotz des schlechten Wetters dazu entschlossen, zeitgenössische Kunst in den Straßen der Hauptstadt zu erleben, fand das Pilotjahr großes Interesse.

Das vielfältige Angebot unterschiedlicher künstlerischer Genres garantiert jedem, die neuesten Trends in verschiedenen künstlerischen Disziplinen kennenzulernen. Neben der Kunst werden Besucher interessante und unkonventionelle Räume entdecken, in denen sich zeitgenössische Kunstformen wie Höfe, Parks, Bahnhöfe, Brücken, Wasserfronten, Schwimmbäder, Einkaufszentren, Parkplätze, private Räume und verschiedene Orte, die normalerweise für Menschen unzugänglich sind, ausnahmsweise unterbringen lassen.

Weiße Nacht verkörpert den Wunsch, städtische Umwelt zu (re)entdecken, die durch Kunst eine neue Dimension erhält. Eine Stadt verwandelt sich in einen interaktiven Raum, dessen üblicher nächtlicher Zyklus für ein paar Stunden aufhört zu existieren. Zeitgenössische Kunst haucht der Stadt nachts Leben ein und die Nacht wird so „weiß“.

Verpassen Sie nicht den magischen Spaziergang durch die Stadt in einem ungewöhnlichen Kleid und kommen Sie zur nächsten Ausgabe der Weißen Nacht, dem größten internationalen Festival für zeitgenössische Kunst in der Slowakei. Kreieren Sie gemeinsam die längste Nacht des Jahres, die die Stadt für drei ganze Tage mit Kunst erhellt. Sie haben mehr Zeit und Raum, um einzelne Werke zu genießen, die Möglichkeit, mehrmals ins Herz zurückzukehren oder einige in Tag- und Nachtkleidern zu erleben.

Die längste Nacht des Jahres ist die Weiße Nacht. Genießen Sie Arbeiten im Innenbereich und begrenzte Kapazität während des Wochenendes. Schlaf nicht, erlebe es!