Kontaktieren Sie uns

Wir sind hier, um zu helfen, machen Sie das Beste aus Ihren Besuch. Brauchen Sie sich in der Stadt zurechtfinden oder möchten Sie einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Stadt und im Umland verbringen, unser bereitwilliges und erfahrenes Team steht immer zu Ihren Diensten.

Wir sind 7 Tage die Woche für Sie da: Montag ‒ Samstag 9:00 ‒ 17:00 und Sonntag 9:00 – 16:00 (technische Pause 12:30 – 13:00)

10 Gute Gründe Bratislava zu besuchen

Hegen auch Sie die Hoffnung, dass Sie bald wieder sicher Reisen und neue Orte besuchen können? Entdecken Sie wahre slowakische Schätze und planen Sie demnächst einen City-Break nach Bratislava. Und da für die slowakische Hauptstand ein einziger Tag bei weitem nicht genug ist, sollte Sie da am besten gleich drei Tage einplanen.

1. Eine Stadt mit Geschichte im Blut

Bratislava ist eine Stadt, wo die Geschichte mit der Ankunft der Kelten ihren Lauf nahm, die dann von den Römern fortgesetzt wurde — und schließlich die glorreiche Krönungsära erreichte, an die der hiesige majestätische St.-Martin-Dom bis heute erinnert. Ein Zeichen dieser bewegenden Geschichte von Bratislava ist auch die Bratislavaer Burg, die ebenfalls das Historische Museum beherbergt und dann ist da noch die Burg Devín (Theben) am Zusammenlauf der Donau und der Marsch. Historische Artefakte und andere Expositionen finden in Museen in ganz Bratislava, von denen es hier übrigens 30 an der Zahl gibt.

2. Spaß und Unterhaltung auch für die Kinder

Beim Ausflug nach Bratislava kommt auch bei den Kleinsten keine langeweile auf. Dank den zahlreichen Attraktionen erleben Sie in der Stadt und Umgebung mit den Kids eine Menge Spaß und das bei jedem Wetter. Zu den meistbesuchten Orten gehört zweifelsohne der hiesige ZOO. Bei Regen kommen Sie im Haus der Künste für Kinder Bibiana mit seinen attraktiven Ausstellungen auf Ihre Kosten oder im wissenschaftlichen Erlebniszentrum Aurelium, wo die Kinder u.a. erfahren, wie so ein Hologramm funktioniert oder wie schwer es doch ist einen Magneten auszubalancieren. Der Knaller dabei ist, dass Sie hier wirklich alles hautnah und „live“ ausprobieren können.

3. Kunst, Graphik und Theater

Insgesamt gibt es ganze 20 Galerien in Bratislava, wo Sie historische, wie auch zeitgenössische Kunstwerke bewundern können. Zeitgenössische Kunst umgeben von der einzigartigen Atmosphäre einer Donau-Halbinsel können Sie im Museum zeitgenössischer Kunst Namens „Danubiana“ erleben und die Galerie der Stadt Bratislava sollten Sie da natürlich auch nicht verpassen. Liebhaber des klassischen Theaters, von Inszenierungen und Tanz können sich Karten fürs Slowakische Nationaltheater oder fürs städtische P.O. Hviezdoslav-Theater kaufen.

4. Grünanlagen an jeder Ecke

In Bratislava selbst, aber auch in dessen Umgebung — gibt es zahlreiche Parks, Gärten, Wälder und Wienberge, die sich ganz natürlich in die Stadt einfügen und ein wichtiger Bestandteil von dieser wurden. Spazieren können Sie nur ein paar Minuten vom Stadtzentrum entfernt im Park Sad Janka Kráľa, wie auch im Stadtpark namens Horský park, wo Sie eine einzigartige Atmosphäre von Wald und dem nahen Stadtzentrum erleben können. Entspannen können Sie in den hiesigen Gärten beim Grasalkowich-Palais (Grasalkovičov palác) oder im Medizinstudentengarten (Medická záhrada).

5. Abwechslungsreiche Gastronomieszene

„Geformt“ wurde die lokale Küche durch eine Gemeinschaft vieler Nationen – deshalb finden Sie in Bratislava auch das Wiener Kalbsschnitzel und österreichischen Kuchen, die pikant-deftige ungarische Küche, deutsche Würstchen, aber auch traditionelle slowakische Speisen. Untermauert wird dies alles durch Wein oder gutes Craft-Beer. Gehen Sie mal alles ganz klassisch im Slovak Pub und im Zylinder-Restaurant an, kosten Sie Exotik im Bistro SOHO, einen Burger im Roxor BRGR & Beer oder Bratislavaer Kipferln mit Kaffee im Zeppelin Café.


Wir alle, der in Bratislava lebenden diplomatischen Gemeinschaft, haben ein ganz schwieriges Jahr hinter uns. Finden Sie in dieser Serie von Interviews mit Bratislava mit den Augen von Diplomaten heraus, wie Diplomaten unsere Hauptstadt sehen, wie sie das Pandemiejahr überstanden haben und was sie in Bratislava mögen. Sehen Sie sich das Interview mit Margit Bruck-Friedrich an, die uns von ihren Lieblingsorten in Bratislava erzählte.


6. Sport und Bewegung

Bratislava steht nicht nur für Kulturdenkmäler und Galerien, sondern auch für Bewegung und Sport in allen Lebensberiechen. Durch das Mieten eines Fahrrads können Sie wirklich nichts falsch machen, da Bratislava in seiner Umgebung zahlreiche Radwege und thematische Rundtouren für Radfahrer hat. Für Adrenalin-Junkies gibt es in den Wäldern der Kleinkarpaten speziell angepasste Radstrecken. Adrenalin auf und im Wasser erleben Sie im Wassersportareal Divoká voda (Wildwasser) in Čunovo, wo die Besucher Rafting probieren können, aber auch eine Spritztour mit kraftprotzenden Jet-Skis. Ein wirklich untraditionelles Erlebnis bietet da auch der Skywalk – also der Panorama-„Spaziergang“ rund um die Aussichts-„Untertasse“ mit dem treffenden Namen UFO – ganz oben auf der Brückenstütze.

7. Unnachahmliche Atmosphäre

Im Sommer zeichnet sich Bratislava durch eine einzigartige Atmosphäre aus, die gebildet wird durch die Außenterrassen von Cafés und Restaurants und die Donauufer, die sich alljährlich in einen Stadtstrand verwandeln – mit Bars oder Beach-Volleyball-Spielplätzen. Vom Stadtzentrum gelangen Sie in nur 20 Minuten in eine vollkommen andere Welt: Ins größte Natur-Freibad in Bratislava, genannt Zlaté Piesky (Goldene Sande) hat da nämlich alles, was bei einem Sommerurlaub nicht fehlen darf: Schotterstrand, erfrischendes Wasser, Sonnenschirme, Schatten unter Bäumen, Sport- und Spielplätze, aber auch Tretboote und eine Wasserrutsche.

8. Umgebung mit zahlreichen Attraktionen

Einen kleinen Ausflug außerhalb von Bratislava ist eindeutig die Burg Červený Kameň wert (Rothenstein, bzw. Bibersburg), die über der malerischen Gemeinde Častá in den Kleinkarpaten liegt. In deren Areal befindet sich auch der Falkner Hof Astur mit der größten Greifvogelkollektion in der Slowakei und der Möglichkeit sich mit diesen majestätischen Vögeln ablichten zu lassen. Verirren können Sie sich auch in die malerischen Ecken der hiesigen Weinberge bei den Kleinkarpaten, wo Sie im Rahmen des Kleinkarpaten-Weinweges eine authentische Verkostung des hiesigen Weins samt gastronomischer Spezialitäten erleben können.

9. Touristen-Card mit ganz vielen Vorteilen

Bratislava ist mannigfaltig, bunt und verfügt über die einzigartige Atmosphäre einer Donaustadt und gerade dies macht es so einzigartig. Zusammen mit der offiziellen Touristen-Card Bratislava und CARD City & Region, die Ihnen in kurzer Zeit zum günstigen Preis ermöglicht das Beste zu erleben, was die Stadt Bratislava und die ganze Region zu bieten haben. Neben dem Reisen in der Stadt und der ganzen Region, können Sie mit dieser Card kostenlos bis zu 14 Museen besuchen und Preisnachlässe auch für weitere Attraktionen nutzen.

10. Hochwertige Architektur

Falls Sie Architektur-Enthusiast sind, so werden Sie in Bratislava bestimmt auch bei Bauten auf Ihre Kosten kommen, die erst unlängst erbaut wurden. Von den ikonischen Bauten der Stadt ist einen Besuch sicherlich die Brücke des Slowakischen Nationalaufstandes (Most SNP) wert, oder das Gebäude des Slowakischen Rundfunks. Nach dem Sturz des „realen Sozialismus“ (sprich Wende) erlebt Bratislava einen regelrechten Bauboom, dessen Ergebnis die Entstehung ganz neuer Stadtviertel ist, welche Wohn-, Büro- und Gewerberäumlichkeiten mit einander kombinieren, so wie die Eurovea und River Park am Donauufer, oder der Sky Park mit seinen ellipsenförmigen Wohntürmen. Entworfen wurde dieser vom britischen Architekturstudio der prominenten Architektin Zaha Hadid.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close