Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Nacht voller Entdeckungen

Entdecken Sie die verborgenen Schätze der Museen und Galerien von Bratislava. Für nur einen Tag im Jahr

Nur in damaliger Zeit können Besucher in Museen und Galerien mindestens bis Mitternacht oder sogar länger bleiben, um einzigartige Gemälde, Skulpturen und andere Kunstwerke zu bewundern.

An diesem Tag konzentrieren sich die lokalen Museen und Galerien auf der ganzen Welt auf Aktivitäten, die in der Regel vor der Öffentlichkeit verborgen bleiben – mit anderen Worten, sie werden ihre „geheimen Räume“ für die Öffentlichkeit öffnen.

Die Museen und Galerien zeigten nicht nur ihre aktuellen Ausstellungen, sondern bereiteten in dieser Nacht auch ganz besondere Programme vor. Über mehrere Stunden hinweg können die Besucher an speziellen Präsentationen zu aktuellen Ausstellungen, Workshops für Familien mit Kindern, Workshops für Erwachsene, Musikaufführungen und anderen faszinierenden Veranstaltungen in ganz Bratislava teilnehmen.

Anlässlich des Internationalen Tages der Museen erklären Museen und Galerien in der slowakischen Hauptstadt Mitte Mai den Samstag zur Nacht der Museen und Galerien. An diesem Tag kann das Publikum die Ausstellungen der Institutionen und speziell vorbereitete Veranstaltungen für einen besonderen Eintrittspreis besuchen, der in der Regel nur im ersten besuchten Museum bezahlt wird. Auch Museen und Galerien konzentrieren sich auf Aktivitäten, die das ganze Jahr über unentdeckt bleiben. Sie zeigen ihre „versteckten Kammern“.

Die Nacht der Museen und Galerien findet weltweit um den 18. Mai statt und ist eine europaweite Veranstaltung, die vom Europarat gefördert wird, um das kulturelle Erbe Europas in größtmöglichem Umfang zu präsentieren. Ziel des Internationalen Museumstages ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass Museen und Galerien ein wichtiges Mittel des kulturellen Austauschs, der Bereicherung der Kulturen und der Entwicklung des gegenseitigen Verständnisses, der Zusammenarbeit und des Friedens unter den Menschen sind.

Der zweite Maisamstag ist also wieder den Museen und Galerien gewidmet, die sich schon zum achtzehnten Mal der gesamteuropäischen Veranstaltung Nacht der Museen und Galerien anschließen. Bis zur späten Abendstunden bereiten die sammlungsbildenden Institutionen interessante Veranstaltungen, Autorenauslegungen, Workshops, Animationen, Besichtigungen und anderes Programm in über 100 Lokalitäten in der Slowakei vor.

In diesem Jahr findet am Samstag, den 14. Mai die Nacht der Museen und Galerien statt. Nutzen Sie in Bratislava die Gelegenheit, diese Veranstaltung z.B. in verschiedenen Museen des Slowakischen Nationalmuseums (Naturhistorisches Museum, Historisches Museum, Archäologisches Museum, Musikmuseum, Museum der ungarischen Kultur in der Slowakei, Museum der Karpatendeutschen, Museum der Jüdischen Kultur sowie Museum der kroatischen Kultur in der Slowakei), in der Slowakischen Nationalgalerie, in Ausstellungen des Museums der Stadt Bratislava im Gerulata-Museum, auf der Burg Devín, im Alten Rathaus, im Palais Apponyi, im Museum Johann Nepomuk Hummel, im Museum Arthur Fleischmann, Pharmazeutisches Museum und im Uhrenmuseum, im Palais Mirbach und Palais Pálffy der Städtische Galerie Bratislava, sowie in der Altstätter Galerie Zichy, in der Design-Galerie Satelit, im Eisenbahnmuseum, in der Galerie ÚĽUV, im Internationalem Haus der Kunst für Kinder Bibiana, in der Kunsthalle Bratislava, im Mitteleuropäischen Haus der Fotografie, im Museum der Tschechoslowakisher Befestigungslagen, Museum für Erziehung und Pädagogik, Museum für Handel, Museum für Zoll- und Finanzverwaltung, im Nationalen Erbauungszentrum, in der Nedbalka Galerie, im Polizeimuseum, im Slowakischen Designzentrum, im Slowakischen Olympischen und Sportmuseum, im Tschechischen Zentrum Bratislava, in der Umelka Galerie, in der Universitätsbibliothek Bratislava, im Verkehrsmuseum oder im Wasserwerkmuseum zu genießen. Das Nationalmuseum koordiniert diese Veranstaltung in Museen und Galerien in Bratislava und der Region Bratislava.