Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

N89 – Weg zur Freiheit

Seit Drei Dekaden leben wir in der Freiheit

Sei den Revolutionstagen im Jahre 1989 sind zwei Generationen von jungen Leuten in der Slowakei aufgewachsen, die entweder die sanfte Revolution nicht erlebt haben oder höchstens zehn Jahre alt waren, also die politische Änderung des Landes nicht verstanden haben. Deshalb ist der Anfang der Ausstellung in die Hälfte achtziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts hineinversetzt  und fühlsame Besucher werden die Möglichkeit haben, wichtige Einschränkungen der Freiheit in der kommunistischen Tschechoslowakei zu erkennen und sich an diese Zeiten zu erinnern.

Dank Zusammenarbeit mit vielen Anstalten und zehnten Privatpersonen kann der Besucher sogar auch bisher nichtausgestellte Gegenstände sehen, die mit Multimedien- Elementen ergänzt werden. Der Weg zur Freiheit ist mit der ersten freien Wahl und symbolisch auch mit Vernichtung des Denkmals von Klement Gottwald und mit Umbenennung vom Gottwald-Platz zum Freiheitsplatz abgeschlossen.

NOCH ETWAS ZUSÄTZLICH

Am 17. November können Sie gratis mit dem historischen Obus N89 fahren, der auf der Linie das St. Michael Krankenhaus (Rajská) – Ondrej-Friedhof – Kollár-Platz. – Hodža-Platz – Palisády – Burg – Mudroňova Str. -Búdková Str. im Intervall von 20 Minuten hin und zurückfährt.