Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Krönungsfeierlichkeiten

Die Geschichte ist nicht gestorben und die Monarchen sind noch nicht vollständig verschwunden. Sehen Sie es sich in Bratislava an

Alle Liebhaber von Geschichte, traditioneller Gastronomie und Unterhaltung finden in der Krönung Bratislava das Richtige. Die Krönungsfeierlichkeiten in Bratislava gehören zu den größten Kulturveranstaltungen in der Slowakei und veranschaulichen die Krönung von 18 Königen und Königinnen, die in Pressburg gekrönt wurden.

foto

Nur wenige Städte können sich rühmen, dort Krönungszeremonien abzuhalten. Dieses Privileg wurde Bratislava für 267 Jahre gewährt, als hier die Krönung der ungarischen Könige stattfand. Zwischen 1563 und 1830 wurden hier 10 Könige, 1 Königin und 7 königliche Gemahlinnen gekrönt, die auch tschechische Könige, deutsche Könige waren und auch die kaiserliche Krone des Heiligen Römischen Reiches der deutschen Nation bewunderten. Auf diese Weise haben sie fast den gesamten mitteleuropäischen Raum vereint und den Verlauf der europäischen und weltweiten Ereignisse mitbestimmt.

foto

Sie finden die Feierlichkeiten jedes Jahr am letzten Juniwochenende zum Gedenken an die Krönung von Maria Theresia statt, die am 25. Juni 1741 gekrönt wurde. Die Krönungszeremonie wird nach historischen Unterlagen inszeniert. Dabei treten über 200 Schauspieler in historischen Kostümen auf. Der König erhält vom Erzbischof von Esztergom – dem Primas von Ungarn – die Krone des Hl. Stephan zusammen mit den übrigen Krönungsinsignien: dem Schwert, dem Umhang, dem Reichsapfel und dem Zepter. Nach der Krönungszeremonie schlägt er Vertreter des Adels zu Rittern vom Güldenen Sporn, legt auf dem Krönungshügel den Schwur zur Treue gegenüber dem Heimatland ab und verspricht, die Integrität des Landes zu wahren.

foto

Im Rahmen des Krönungsumzugs werden Krönungsgedenkplaketten verteilt, der Wein sprudelt kostenlos aus den Springbrunnen, es werden Ochsen gebraten, ein Krönungsjahrmarkt bietet zeitgenössisches Handwerk feil und viele weitere Attraktionen sorgen in der Stadt für echte Krönungsatmosphäre.

Die Krönungszeremonie findet traditionell am Wochenende statt, das dem 25. Juni am nächsten liegt, zum Gedenken an die Krönung von Maria Theresia. Jedes Jahr bringen sie die Krönung eines anderen Monarchen oder seiner Frau näher, als sie gefolgt sind. Die Ausnahme ist Maria Theresia, deren Krönung von der Hauptstadt alle fünf Jahre gefeiert wird, weil ihre Herrschaft die goldene Periode von Bratislava war.

Maria Theresia war eine ungarische und tschechische Königin des Hauses Habsburg und seit 1740 österreichische Erzherzogin. Sie war die einzige Frau, die auf dem tschechischen Thron regierte. Sie war die dritte, letzte Frau in der Geschichte auf dem Thron Ungarns. Die Zeremonie ihrer Krönung kann am 25. Juni um 16 Uhr auf dem Hviezdoslav-Platz genossen werden.

foto

Kommen Sie, um die Atmosphäre der Vergangenheit mit Periodenbegleitung und der Krönungszeremonie zu erinnern.