Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

One Day Jazz Festival

(Nicht nur) das eintägige Jazzfestival startet wieder unter freiem Himmel auf der Burg Bratislava

Bereits Ende Juni eröffnet das diesjährige One Day Jazz Festival seine Bühnen. Selbst in der heutigen Welt bleiben ihre Prioritäten unverändert, aber einige treten in den Vordergrund.

Im Namen des Humanismus und der Toleranz werden Chris Potter, David Sánchez, Etienne Charles, Warren Wolf, Edward Simon Matt Brewer, Kendrick A.D. Scott, Martin Luther McCoy, Gretchen Parlato, John Shannon, Peter Slavov, Peter Lipa, Martin Valihora, Kristína Mihaľová, Ruslan Sirota, Matúš Jakabčic, Dan Bárta, Piotr Wyleżoł, David Dorůžka, Kornél Fekete Kovács, Daniele Camarda und Mitglieder des symphonischen Slowakischen Philharmonischen Orchesters auf der Burg Bratislava auftreten.

Die legendäre Gruppe Waking Vision wird das Festival am 22. Juni um 18.00 Uhr im Innenhof der Burg Bratislava eröffnen. Diesmal jedoch nicht nur mit einem neuen Repertoire, sondern auch in einer neuen Besetzung mit dem Grammy-Gewinner, ursprünglich ein ukrainischer Pianist, Ruslan Sirot. Während der gemeinsamen Aufführung mit dem Slowakischen Kammerorchester wird auch Ruslans neue Komposition Noir, die der Ukraine gewidmet ist, uraufgeführt.

Das Konzert wird mit der Aufführung von Matúš Jakabčic CZ SK Big Band fortgesetzt, an der sich die Top-Solisten Peter Lipa und Dan Bárta beteiligen werden. Diesmal wird es nicht „nur“ ums Singen gehen, sondern auch um die Rolle der Paten des neuen Albums.

Nach der Taufzeremonie wird die Bühne der internationalen Gruppe Voice of Colours angehören, deren Mitglieder die besten Instrumentalisten und Solisten aus den V4-Ländern und Italien sind. Die soeben erwähnte Visegrad-Vier ist für dieses Projekt von entscheidender Bedeutung, da es sich um einen Zusammenschluss handelt, der auf Initiative des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Slowakischen Republik im Rahmen des slowakischen Ratsvorsitzes in V4 gegründet wurde.

Den Höhepunkt des ganzen Abends bildet die Aufführung der Elitegruppe SFJAZZ Collective aus San Francisco, die für ihre Bemühungen bekannt ist, die Essenz dessen, was derzeit im Jazz geschieht, durch die ursprünglichen Arrangements einzelner Mitglieder einzufangen. Sie werden das ganze Konzert live im JAZZ Radio hören können und dieses Jahr wird es dank des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Slowakischen Republik möglich sein, den Stream in acht ausgewählten europäischen Ländern, Israel und den USA, zu sehen.

Von Bratislava aus geht das Festival auf Tour durch die Slowakei. Am 23. Juni ist es in Kaschau, am 24. Juni in Modern, am 26. Juni in Eperies, am 28. Juni in Sillein und am 1. Juli in Kremnitz.

Das One Day Jazz Festival ist derzeit eines der führenden internationalen Festivals, das sowohl eine Besonderheit als auch eine Tradition hat. Das aktuelle Sommerprojekt schafft Chancen für die kreative Community von Musikern und Künstlern weiter umgesetzt zu werden. Ihr Ziel ist es, Raum für die slowakische heimische Szene zu schaffen, um zu arbeiten und sich zu entwickeln. Es konzentriert sich auf die Unterstützung von Menschen in der Kultur und vor allem einer Gruppe von einheimischen Künstlern in der Zeit nach der Pandemie.

Klicken Sie auf das Banner, um die Facebook-Veranstaltungsseite anzuzeigen:

Klicken Sie auf das Banner, um Tickets zu kaufen: