Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Tag der offenen Weinkeller

Um das bekannteste Winzerereignis in der Slowakei zu erleben, muss man auf die Kleinkarpaten-Weinstraße gehen

Wieder trat die Herbstzeit der Weinreifung in den Fassen an. Wie immer im November, auch in diesem Jahr öffnen sich auf der Kleinkarpaten-Weinstraße die schönsten Keller für Freunde der Weinkultur. Ihre Geheimnisse enthüllen 164 Weinhauer in 137 Weinkellern.

Mit gutem Wein, Essen, mit Freunden und in guter Stimmung können Sie im Kleinkarpatenland das Ambiente der Weinkeller genießen. Der 22. Jahrgang der weit geöffnete Türen von Keller im Südwesten der Slowakei findet in diesem Jahr wieder Ende November statt.

foto

In der Slowakei können Sie einzigartige Orte, Weinregionen mit vielen Geschmacksrichtungen und Attraktionen besuchen. Das Kleinkarpatisches Weinbaugebiet umfasst 12 Weinbaubezirke in den KLeinen Karpaten. Dies ist zweifellos das größte Gebiet dieser Art in der Slowakei.

Das Kleinkarpatisches Weinbaugebiet ist bekannt für exzellente Rotweine, die für schwierige klimatische Bedingungen charakteristisch sind, sowie für exzellentes weißes Riesling und hoch geschätzt für seine Qualitätsweine. Kein Wunder also, dass dieses berühmte Ereignis hier stattfindet.

foto

Die Klein-Karpaten-Weinstraße verbindet mehrere Phänomene – der Wein, die Landschaft, die Geschichte und die Gastronomie des Gebiets, welches sich zwischen Bratislava und Tyrnau als großes Hauptzentren der südwestlichen Slowakei ausbreitet. Auf der Kleinkarpatenweinstraße kommt auf seine Kosten nicht nur der Weinliebhaber, gleiche Chance hat auch der Liebhaber der Architektur, Geschichte oder Naturwanderung – immerhin ist der Weg zwischen den Weinbergen eine Erfrischung für Leib und Seele.

Der Tag der offenen Weinkeller ist immer ein Ereignis, er feiert die schwere, jedoch wunderbare Arbeit der Winzer und Weinhauer Diese Veranstaltung fördert die Tradition des Jungwein-Verzehrs und des Weinbaus. Jedes Jahr können die Besucher direkte Einsicht in die Weinkeller der Winzer nehmen.

foto

Auf Sie warten nicht nur gemütliche Weinkeller, sondern auch große moderne Kellerwirtschaften, oder warme Kostprobenräume von den Stadtteilen in Bratislava, wie Theben, Neustadt, Weinern, Ratzersdorf, über Sankt Georgen, Limbach, Modern, Schattmannsdorf, Ottental bis Tyrnau. Ausgezeichnete kleinkarpatische Weine, warme und einladende Atmosphäre und freundliche Treffen sind Zutaten für den Erfolg.

Falls Sie Zeit und Lust haben, verbringen Sie das dritte Novemberwochenende mit den Weinhauern des Kleinkarpatenlandes. Dieses Jahr werden sich die Tore der Weinbaubetriebe auf der Klein-Karpaten-Weinstraße vom 18. bis 19. November öffnen.

Klicken Sie auf das Banner, um die Facebook-Veranstaltungsseite anzuzeigen:

Klicken Sie auf das Poster, um Tickets zu kaufen: