☎ Rufen Sie unser Touristeninformationszentrum an: +421 2 5441 9410 (Ortstarif)

Kontaktieren Sie uns

Wir sind hier, um zu helfen, machen Sie das Beste aus Ihren Besuch. Brauchen Sie sich in der Stadt zurechtfinden oder möchten Sie einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Stadt und im Umland verbringen, unser bereitwilliges und erfahrenes Team steht immer zu Ihren Diensten.

Wir sind 5 Tage die Woche für Sie da: Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr

  • +421 2 5441 9410 (Ortstarif)
  • touristinfo@visitbratislava.com

Oder besuchen Sie uns 7 Tage die Woche in einem unserer Touristeninformationszentren

Mit wenigen Schritten das Beste von Bratislava sehen

Bratislava ist die „kleine große“ Stadt, in der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nah aneinander liegen. So verliert man keine wertvolle Zeit und Energie, um die schönsten Teile der Hauptstadt zu sehen. Von der alten Burg durch das anheimelnde historische Zentrum zu den Ufern der Donau, am Ende das moderne Eurovea Einkaufszentrum, können Sie sich durch Bratislavas faszinierende Geschichte in nur wenigen Tagen bewegen.

Und während Sie Ihre Füße hochlegen und erholen, wählen Sie aus den zahlreichen festlichen Aufführungen im historischen Konzerthaus Reduta und dem Slowakischen Nationaltheater.

Hinauf auf die Burg

Bratislavas Burg, die die Form eines in sich gewandten Tisches hat, war Zeuge vieler historischer Ereignisse. Nach umfangreichem Wiederaufbau hat sie ihre barocke Erscheinung wiedererlangt, ursprünglich eingeführt von Maria Theresia während der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Jetzt beleben klassische Konzerte und Theateraufführungen ihre Höfe. Von der östlichen Terrasse können Sie einen der schönsten Ausblicke auf die Stadt genießen. Darunter befindet sich ein barocker Französischer Garten, genau den Originalplänen von Maria Theresias Architekten nachgebildet.

Spaziergang in den Wolken

Die SNP-Brücke vermittelt ein völlig anderes Erlebnis: wenn ein Panoramaausblick von der Terrasse des „UFO“-Restaurants aus 95 Metern Höhe nicht genug für Sie ist, gehen Sie das Fensterbrett neben dem Restaurant entlang. Eine adrenalin-strotzende Attraktion wie Bratislavas Himmelsspaziergang ist nur noch in Estlands Hauptstadt Tallinn zu finden.

Ján Pavlik ist einer der Draufgänger, die den Skywalk begangen haben. „Mein Herz schlug bis zum Hals. Ich hatte noch nie zuvor so einen Adrenalin-Kick“, erzählte er nach seiner sicheren Rückkehr. Abenteurer, die weniger aufregende Erfahrungen schätzen, sollten die kulinarischen Spezialitäten, kreativ zubereitet mit einem Gefühl von Harmonie, im UFO-Restaurant versuchen.

Geschichte nah betrachtet

Geschichtsliebhaber werden das Alte Rathaus lieben. Das städtische Museum ist die große Überraschung für viele, die die Geschichte der Stadt aus der Nähe betrachten möchten. Das mittelalterliche Bratislava, das vor Eindringlingen durch Befestigungsbauten geschützt war, zeigt sich noch im erhaltenen Turm, benannt nach dem Erzengel Michael. Heute findet man dort das Waffenmuseum und man hat einen ausgezeichneten Blick über die Altstadt.

Bewunderer sakraler Denkmäler sollten den gotischen Krönungsdom von St. Martin und die romantische, im Art-Nouveau-Stil erbaute Kirche St. Elisabeth, auch „Blaue Kirche“ genannt, besichtigen. Die blaue Fassade mit blauer Majolikakeramik und Naturmotiven ist einzigartig inner- und außerhalb der Stadt.

Die Kunstgalerien Nedbalka im Zentrum der Stadt, und die Danubiana, die auf einer Halbinsel der Donau liegt, beeindrucken Besucherinnen und Besucher mit ihren reichhaltigen Sammlungen moderner Kunst und der herausragenden Architektur. Während Nedbalka an das Guggenheim-Museum in New York erinnert, wird Sie Danubiana mit seiner Lage mitten in der Donau bezaubern.

Danubiana und die Ruinen der Burg Devin am Zusammenfluss der Donau mit der March sind die Hauptattraktionen außerhalb des historischen Stadtzentrums. Besitzer der Bratislava CARD City & Region tourist card können vollkommen kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin gelangen. Außerdem bietet die Karte Ermäßigungen für verschiedene Hauptattraktionen (manche bis zu 100 %).

Der Abend in den Armen der Kultur

Aber ein Besuch der Stadt würde nicht vollkommen sein ohne ein abendliches Konzert oder eine Theateraufführung. Das Slowakische Philharmonie Orchester spielt ein großes Repertoire an Konzerten in der wiedererbauten Reduta, während Theaterbesucher die Dramen, Opern und Ballette, aufgeführt im Slowakischen Nationaltheater, lieben werden. Wenn Sie Ihren Besuch der Stadt für Juli oder August planen, freuen Sie sich auf ein reichhaltiges kulturelles Sommerprogramm.

Bratislava CARD

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über die Cookie-Nutzung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close