Kontaktieren Sie uns

Ihre telefonischen Anfragen beantworten wir gerne werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Sie können uns auch per E-Mail unter touristinfo@visitbratislava.com kontaktieren.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich im Tourist-Info während der Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00
Samstag: 10:00 – 15:00
Sonntag: geschlossen

Die abwechslungsreichen Geschmäcker des herbstlichen Bratislava

Der Herbst in Bratislava ist reich an gastronomischen Lockungen

Es ist diese Zeit des Jahres, in der die Natur voller Farben ist, auch die Vielfalt, so charakteristisch für Bratislavaer Küche, zeichnet sich aus. Selbst mit ein wenig Nostalgie und ein bisschen Melancholie.

Die Stadt profitiert seit jeher davon, dass drei benachbarte kulturelle und historische Regionen auf ihrem Territorium zusammenkommen, weshalb die Preßburger und spätere Bratislavaer Küche ihre typischen Elemente vereint. Die Region Marchauen trug, neben Früchten, z. B. ausgezeichneter Stampfener Kraut dazu bei, sowie Kleinkarpatenland die Weine, Obst oder Geflügel und das Donaugebiet die Fische, Getreide und später auch hochwertiges Gemüse und Obst.

Der Herbst gehört vor alters in Bratislava und Umgebung zur Weinlese und den ersten Weinen des neuen Jahrgangs. Darüber hinaus gibt es die Ernteeinbringung von anderen verschiedenen Obst und Gemüse, von denen die wichtigsten vielleicht Äpfel, Johannisbeeren, Pflaumen, Kohl und Sonnenblumen sind. Dies sind die saisongebundenen Zutaten der Preßburger Küche. Typische Herbstgerichte sind vor allem Gänse, aber auch Entenspezialitäten, die sich später zu einem kulturellen und sozialen Phänomen der Geflügelbraten entwickelten.

Sie müssen nicht unbedingt außerhalb von Bratislava für guter Gansbraten oder Entebraten zu gehen. Die knusprig gerösteten Gänse oder Enten, leckere Leber, aber auch feiner und doch knuspriger Kohl, und vor allem für den Kleinkarpatenland typische Lokschen, zusammen mit lokalem Wein, können auch in der Hauptstadt gut genossen werden.

Eines der ältesten Restaurants in Bratislava, der legendäre Leberfinger, bietet die berühmte Gänsebraten an. Das Gänsefest dort ist auch eine Legende. In der angenehmen Umgebung des Restaurants auf der Petržalka-Seite der Donau können Sie aus einer breiten Palette von Gänse- und Entenspezialitäten wählen, wie Ente und Gänsepfanne, Mulard-Ente mit karamellisiertem Rotkohl oder gedünstetem Sauerkraut mit Speck oder einer beliebten Gänseleber.

In Bratislava können Sie aber auch direkt an der Donau eine goldene Röstgans genießen. Ein unvergessliches Erlebnis bieten Flussschiffe, während sie den Fluss mit den Tönen der Live-Musik befahren. Enten- und Gänsespezialitäten werden auch in der Herbst- und Vorweihnachtszeit von den historischen Restaurants Štefánka und Zylinder angeboten, die sicherlich auch von der berühmten Bratislavaer Figur Schöne Náci, deren Statue sich an der Ecke des Hauptplatzes befindet, genossen werden würden.

Schöne Náci liebte Desserts, daher hätte er auch gerne einen anderen interessanten Ort. Historische Konditorei Kormuth bringt Erfahrung Gastronomie durch die Kombination von außergewöhnlichen Aromen und Eleganz mit einem beeindruckenden Interieur, das mit seiner magischen Atmosphäre auf den ersten Blick besticht. Es bietet ein garantiert künstlerisches und gastronomisches Erlebnis für echte Gourmets und Geschichtsliebhaber. Kuchen und Desserts, die in dieser einzigartigen Konditorei hergestellt werden, sind ein Kunstwerk. Sie werden ausschließlich aus ehrlichen und hochwertigsten Zutaten nach originellen, alten Rezepten, nach den Traditionen der ehemaligen Monarchie, ohne Zusatz von künstlichen Farbstoffen, Aromen oder Konservierungsstoffen zubereitet.

Ein kulinarisches Erlebnis der Spitzenklasse, kombiniert mit einem unvergesslichen Blick auf die slowakische Hauptstadt, erwartet Sie im Restaurant Hradná auf dem Burggelände der Burg Bratislava. Die Kombination aus Romantik, Stil und Eleganz, zusammen mit toller Küche, schönem Interieur und vor allem einer großzügigen Terrasse über der Stadt ist ein idealer Ort für ein kulinarisches Erlebnis, nachdem Sie das Wahrzeichen von Bratislava bewundert haben.

Wenn Sie durch die herbstlichen Straßen wandern, probieren Sie zum Beispiel die Pfannkuchen von Petite Crêperie mit dem Markenzeichen des französischen Gourmetismus, die in einer typischen Dreiecksform serviert werden. Sie werden aus Buchweizenteig zubereitet und bieten sowohl Süß- als auch Salzpfannkuchen an.

Auch ein Tee kann sich aufwärmen und Sie im Herbst in gute Laune versetzen. Sie können ein ausgezeichnetes in der Literarischen Teestube und Café haben. Sie können sich in seiner gemütlichen, informellen Umgebung nicht nur bei einer Tasse außergewöhnlichen Tees aus verschiedenen Sorten der Welt, sondern auch mit einem tollen Buch angenehm entspannen.

Kältere Tage sind auch für Suppe gemacht. Diese finden sich z.B. an dem ungewöhnlichen Ort, Soupculture. Verschiedene Arten von Crèmesuppen aus der ganzen Welt, die nach einer Reihe von Originalrezepten zubereitet werden, werden in frisch gebackenen essbaren Tassen serviert. Es gibt mehrere Geschmacksrichtungen, so dass Sie nicht nur die Suppe, sondern auch die Tasse selbst essen können.

Auch der Wein kann Sie in Stimmung bringen, besonders wenn er gut ist. Die besten Weine finden Sie im Herzen der Bratislavaer Altstadt im Slowakischen Nationalen Weinsalon. Diese Weinkollektion ist ein europäisches Unikat. In der eleganten Umgebung der 18. Jahrhunderts Weinbauexposition finden Sie eine Sammlung von ausgewählten 100 Top-Weine aus der ganzen Slowakei und Sie können aus einer Vielzahl von Verkostungsprogrammen wählen. Der beliebteste Wein enthält 72 Weine in 100 Minuten. Bereit, es zu schaffen?

Auch im Herbst können Sie im beliebten Street Food Park im historischen Zentrum der Stadt speisen. Jeden Monat, an vier Tagen, bringt es die Möglichkeit, in einer einzigartigen Atmosphäre ein tolles Streetfood auf dem Platz vor der Alten Markthalle und in sein Interieur zu genießen. In angenehmer Atmosphäre und „Stehen“ genießen Sie Mittagessen, späten Snack oder stärken sich vor dem Abendprogramm in der Stadt. Darüber hinaus hat der Street Food Park eine Zero Waste-Philosophie.

Ein einzigartiges Restaurant, Jump Street, serviert Street Food im Stil. Es wird Sie überzeugen, dass Schwarz überhaupt kein Unglück bringen muss. Und es schmeckt großartig. Das Restaurant zeichnet sich nicht nur durch eine Auswahl an hochwertigen slowakischen Zutaten, aufwendige Zubereitung von Speisen, schnelles und positives Personal, Innenarchitektur oder Detailverliebtheit aus, sondern auch durch eine unkonventionelle Farbanpassung der Gerichte.

Der Bierstube Bokovka bleibt auch im Herbst guten Bieren und leckerem Essen treu. Neben einer großen Auswahl an Bier und klassischen Biergerichten bieten sie z.B. gute Pizza, Salate, aber auch Fleischspezialitäten aus dem eigenen Ofen, sowie traditionelle und leckere Gerichte, wie sie von den Omas zubereitet werden. Beliebt sind auch die thematischen Veranstaltungen verschiedener Weltküchen.

Hausgemachtes Essen ist etwas, das nie genug sein kann. Handgefertigte, gedämpfte Dampfkuchen, wie sie von Ihrer Großmutter zubereitet werden, stehen in Buchtáreň auf der Speisekarte. Es bietet nicht nur süße Variationen, die durch Generationen von Hungerhaken bewiesen wurden, sondern auch salzige Knödel mit Brimsenkäse, geröstetem Speck und Frühlingszwiebel.

Der Herbst und vor allem die Adventszeit bevölkern auch die Märkte und Marktplätze. Der Fresh Market ist ein idealer Ort für Liebhaber von gutem Essen und einem gesunden Lebensstil. Unter einem Dach finden Sie Geschäfte mit slowakischen und ausländischen Köstlichkeiten sowie lokale Farmer, die Obst und Gemüse anbieten. Und Sie können aus einer Reihe von Restaurants mit Schwerpunkt auf slowakische, ausländische und vegetarische Küche wählen.

Das Restaurant UFO.watch.taste.groove an der Spitze des Pylons der SNP-Brücke bietet einen Blick auf die herbstliche Bratislava wie auf Ihrer Hand liegen. Als eines von nur zwei slowakischen Restaurants wurde dieses Erlebnisrestaurant mit tadellosem Service in das gastronomische Ranking von La Liste unter den 1.000 besten Restaurants der Welt aufgenommen. Die atemberaubende Aussicht sowie erstklassige Gastronomie sind eine Kombination, die garantiert einen starken Eindruck hinterlassen und viele Erinnerungen daran hinterlassen, wie schön die slowakische Metropole im Herbst ist.